iPhone-Problem: Angeblich zu wenig Speicherplatz

29/04/2010 - 20:58 von benedikth | Report spam
Ich hoffe, dass eine iPhone-Frage in dieser NG onT ist.

Mein iPhone 3G hat 2,9 Gigabyte verfügbaren Speicher; das sagt sowohl
das iPhone selbst als auch iTunes. Nun will ich ein App (Navigon Telekom
Edition) laden, das 1,67 GB groß ist. Dies gelinngt mir nicht, ich
bekomme statt dessen die Fehlermeldung, es sei nicht genug Speicherplatz
vorhanden und ich solle einige Daten löschen. Das passiert sowohl, wenn
ich das App vom iPhone aus herunterladen will als such unter iTunes am
MacBook.

Merkwürdig außerdem: Unter dem Reiter "App" in iTunes (beim iPhone) ist
das Navigon-Symbol sichtbar, so als sei es auf dem Startbildschirm des
iPhone vorhanden; auf dem iPhone selbst ist diese Position jedoch
unbelegt (schwarz).

Kann es sein, dass das App sich bereits auf dem iPhone befindet und nur
unsichtbar ist? Dafür spràche, dass ich eine Rechnung aus dem
iTunes-Shop für eben dieses App (0,00 Euro) bekommen habe.

Wier kann ich also das Navigon-App sicht- und benutzbar machen?

Benedikt
 

Lesen sie die antworten

#1 iterate6
29/04/2010 - 21:43 | Warnen spam
Benedikt Hotze wrote:

Mein iPhone 3G hat 2,9 Gigabyte verfügbaren Speicher; das sagt sowohl
das iPhone selbst als auch iTunes. Nun will ich ein App (Navigon Telekom
Edition) laden, das 1,67 GB groß ist. Dies gelinngt mir nicht, ich
bekomme statt dessen die Fehlermeldung, es sei nicht genug Speicherplatz
vorhanden und ich solle einige Daten löschen.



Das Ding braucht wàhrend der Dauer der Installation fast den doppelten
Speicherplatz. Vermutlich wird so eine Art installer raufgespielt, der
dann erst installiert.
Mach einfach vorübergehend Platz, danach kannst du
Musik/Filme/Fotos/wasauchimmer wieder drauf spielen.

Michi

Ähnliche fragen