iPod Nano wohl die 3.Generation (Mai 2008)

22/08/2010 - 11:57 von dr.nebelung | Report spam
Halli hallo,

die Freundin meiner Tochter hat ein großes Problem. Sie hat den besagten
iPod Nano von meiner Tochter gut gefüllt mit Music bekommen. (meine
Tochter hat einen macbook (intel). Nun hat ihre freundin wohl den iPod
an ihren Windows-Rechner gehàngt und weis Gott was gemacht. So und nun
geht fast nichts mehr. iPod meldet: keine Music vorhanden! Er làsst sich
zwar normal steuern und die Ansicht ist unauffàlig. Wenn ich den iPod
nun wieder an den mac hànge, erscheint nur das FestplattenSymbol auf dem
Bildschrim, in iTunes wird er nicht erkannt. Ich habe mal ein Anzahl von
Musikstücken auf das FestplattenSymbol (welches übrigens den Namen der
Besitzerin, wie wir ihn ursprünglich angegeben hatten, anzeigt) kopiert,
dennoch heisst es auf dem iPod immer noch: keine Musik! Ein Reset wie
von Apple vorgeschlagen habe ich versucht, nur ohne Effekt.
So was tun? Was passiert wenn ich mit dem Apple Dienstprogramm die
"Festplatte" des iPod neu partitioniere? Geht dann das primàre iPod /
iTunes-Steuerungsprogramm auch verloren?
Liesse sich dieses dann evtl durch den Reset auch wiederherstellen?
sonstige Hinweis-Links?
Viele Grüße aus dem schönen Hegau, Willi
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Gerds
22/08/2010 - 12:21 | Warnen spam
Wilhelm Nebelung wrote:

Halli hallo,

die Freundin meiner Tochter hat ein großes Problem. Sie hat den besagten
iPod Nano von meiner Tochter gut gefüllt mit Music bekommen. (meine
Tochter hat einen macbook (intel). Nun hat ihre freundin wohl den iPod
an ihren Windows-Rechner gehàngt und weis Gott was gemacht. So und nun
geht fast nichts mehr. iPod meldet: keine Music vorhanden! Er làsst sich
zwar normal steuern und die Ansicht ist unauffàlig. Wenn ich den iPod
nun wieder an den mac hànge, erscheint nur das FestplattenSymbol auf dem
Bildschrim, in iTunes wird er nicht erkannt. Ich habe mal ein Anzahl von
Musikstücken auf das FestplattenSymbol (welches übrigens den Namen der
Besitzerin, wie wir ihn ursprünglich angegeben hatten, anzeigt) kopiert,
dennoch heisst es auf dem iPod immer noch: keine Musik! Ein Reset wie
von Apple vorgeschlagen habe ich versucht, nur ohne Effekt.
So was tun? Was passiert wenn ich mit dem Apple Dienstprogramm die
"Festplatte" des iPod neu partitioniere? Geht dann das primàre iPod /
iTunes-Steuerungsprogramm auch verloren?
Liesse sich dieses dann evtl durch den Reset auch wiederherstellen?
sonstige Hinweis-Links?



Wenn zwischenzeitlich nichts Wichtiges darauf gespeichert wurde, würde ich
zuerst einmal versuchen, das Ding am MacBook wiederherzustellen
(iTunes/Übersicht) und dann neu synchronisieren. Die Musik und sonstigen
Inhalte dürften ja noch in der iTunes-Bibliothek im MacBook vorhanden sein.

Die Freundin hat das Ding vielleicht unwissentlich mit einem neu erstellten
iTunes-Konto registriert.


Formatieren hört sich nach Ärger an...

MG


MacBook (late 2006)
OS X 10.6 Snow Leopard

Ähnliche fragen