IPsoft und Deloitte treiben neues Paradigma für die IT-Organisation voran – Schwerpunkt auf autonomen und kognitiven Technologien

18/07/2016 - 04:01 von Business Wire
IPsoft und Deloitte Consulting LLP gaben heute bekannt, dass sie eine Allianz eingegangen sind, die führenden Beratungsdienstleistungen von Deloitte mit den branchenführenden autonomen und kognitiven Lösungen ...

IPsoft und Deloitte Consulting LLP gaben heute bekannt, dass sie eine Allianz eingegangen sind, die führenden Beratungsdienstleistungen von Deloitte mit den branchenführenden autonomen und kognitiven Lösungen von IPsoft verbindet. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Arbeitsprozesse beim Kunden zu optimieren und größengerechtes Unternehmenswachstum zu ermöglichen. Die Allianz von IPsoft und Deloitte wird mit der Entwicklung von Markteinführungsstrategien und Beratung in Zusammenhang mit den autonomen und kognitiven Lösungen von IPsoft – IPcenter und Amelia – branchenorientierte Lösungen erstellen, die bekannte IT-Probleme von Kunden bei schnelleren Implementierungszeiten lösen.

„Deloitte konzentriert sich bei der Bewältigung betriebswirtschaftlicher Herausforderungen darauf, einen problemorientierten Ansatz bereitzustellen“, so Ranjit Bawa, Principal, Deloitte Consulting LLP, und Leiter des Bereichs Cloud and Infrastructure bei Deloitte. „In Zusammenarbeit mit IPsoft erstellen wir Lösungen, die reale Probleme von Kunden beseitigen und neue Gelegenheiten für Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerung schaffen. Die Branche steht an einem entscheidenden Wendepunkt im Autonomics-Bereich – und zusammen können wir unsere weitreichende Branchenkenntnis und die innovativen Lösungen von IPsoft an die Spitze bringen.”

„Aktuell fehlt dem Markt das Know-how in puncto hochmoderner Automatisierung. Den weltweit vertrauenswürdigsten Beratungsunternehmen kommt eine entscheidende Rolle dabei zu sicherzustellen, dass sich das Potential autonomer und kognitiver Technologien positiv in den Geschäftsergebnissen niederschlägt“, so Chetan Dube, President und CEO von IPsoft. „Deloitte kennt den Wert autonomer und kognitiver Lösungen bei der Bereitstellung von umfassenden digitalen Diensten, die Kunden dabei helfen, sich in weltweit heiß umkämpften Märkten von den Mitbewerbern abzuheben. Indem wir unsere marktführende Technologie mit der großen Vertrautheit mit den Geschäften seiner Kunden, die Deloitte auszeichnet, verbinden, können wir eine noch enger am Unternehmen orientierte Neugestaltung des IT-Betriebs vornehmen, um konkrete Vorteile zu erzielen. CEOs fordern kurzfristige Ergebnisse und diejenigen, die auf eine Strategie setzten, bei der die digitaler Arbeitskraft an erster Stelle steht, werden exponentiell wachsende Wettbewerbsvorteile genießen.”

Die beiden Unternehmen setzen mit ihrer Allianz die solide Erfolgsgeschichte früherer Zusammenarbeiten fort und nutzen die enorm steigende Nachfrage nach Automatisierungslösungen. Marktforschungsergebnissen zufolge werden selbstlernende Automatisierungslösungen für über 30 Prozent der CIOs einer der fünf wichtigsten Investitionsschwerpunkte bis 2020 1 sein. Dies heizt das Wachstum im Bereich der Roboterautomatisierung an. Die kumulierte jährliche Wachstumsrate liegt dort bei 60,5 Prozent2. Hintergrund für dieses Interesse an Investitionen ist der wachsende Druck, die 16 Prozent der globalen IT-Budgets, die für Business-Innovation eingesetzt werden, zu steigern und die 57 Prozent der Ausgaben für den IT-Tagesbetrieb zu drosseln*3.

IPcenter, die autonome IT-Management-Plattform von IPsoft für die Kernautomatisierung, bietet 30 Prozent Effizienzsteigerung innerhalb von 90 Tagen und senkt gleichzeitig die mittlere Zeit bis zur Lösung um über 60 Prozent. Die innovative kognitive Agentin, Amelia, steht am Anfang ihrer Einführung in einer Vielzahl von Funktionen, darunter die Rolle des IT-Service-Desk-Mitarbeiters bei einer Bank, des Kundenservice-Mitarbeiters bei einer lokalen Behörde und des für Rechnungsnachfragen zuständigen Mitarbeiters bei einem Öl- und Gasunternehmen.

Weiter Inforationen über die Lösungen von IPsoft finden Sie unter www.ipsoft.com

Über IPsoft

IPsoft automatisiert IT- und Geschäftsprozesse für Unternehmen in einem breiten Spektrum von Branchen durch den Einsatz digitaler Arbeitskraft. Mit seinem Angebot an weltweit führenden autonomen und kognitiven Lösungen bietet das Unternehmen Dienstleistungen an, die seinen Kunden Wettbewerbsvorteile sichern. IPsoft hat seinen Hauptsitz in New York City und unterhält 18 Niederlassungen in 15 Ländern rund um den Globus. Über 500 der weltweit führenden Marken sowie über die Hälfte der weltweit größten IT-Dienstleister verlassen sich auf die Dienste von IPsoft.

Über Deloitte Consulting LLP

Deloitte unterstützt mit seinen umsetzbaren Erkenntnissen Unternehmen bei ihrem Streben nach Wachstum und Mehrwert. Über 35.000 Fachkräfte bieten eine breite Palette von Kompetenzen in den Bereichen Humankapital, Strategie und Betrieb, Innovation und Technologie, die auf die besonderen Bedürfnisse spezieller Branchen, Unternehmen und Organisationen abgestimmt sind. Deloitte stellt seinen Kunden führende Branchenkenntnisse zur Verfügung, die ihnen helfen, konkrete, messbare Ergebnisse zu erzielen.

1 Gartner Predicts 2016: Smart Machines. G00293292
2 Transparency Market Research „The global IT robotic automation market”
3 Deloitte 2015 Global CIO Survey

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

IPsoft
Daniela Zuin, +001 212 708 5521
Marketing Director, IPsoft
daniela.zuin@ipsoft.com
oder
Edelman für IPsoft
Erin Pace, 312-297-6900
Erin.Pace@edelman.com


Source(s) : IPsoft

Schreiben Sie einen Kommentar