IPv4 Listener auf Loopback-Interface teilweise nicht mehr möglich

11/01/2013 - 20:49 von Thomas Keusch | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe hier gerade ein sich etwas "seltsam" verhaltendes Debian System.
Angefangen hat es mit einem Update vom Apache2. Mehrfach upgedatet war
es zuletzt ein Squeeze, dem ein neuerer Apache2 verpasst werden sollte,
i.e. der aus wheezy. Da das System nicht lebenswichtig ist, wurden auch
andere Dinge noch geupdatet, z.B. zabbix.

Jetzt habe ich auf dem System das Symptom, daß der Apache nicht mehr
startet, weil er seinen 127.0.0.1:80 Listener nicht bekommt. Für zabbix
quasi das gleiche.

Andere Dienste funktionieren auf dem loopback Interface nach wie vor.

Logmeldungen:

tk@keus02:/var/log$ tail -n3 zabbix-*/* apache2/error.log
==> zabbix-agent/zabbix_agentd.log <= 1935:20130111:174327.343 listener failed: socket() for [[127.0.0.1]:10050]
failed: [22] Invalid argument
1939:20130111:185156.292 Starting Zabbix Agent [localhost]. Zabbix 2.0.2
(revision 29214).
1939:20130111:185156.298 listener failed: socket() for [[127.0.0.1]:10050]
failed: [22] Invalid argument

==> zabbix-server/zabbix_server.log <= 4528:20130111:185223.505 IPv6 support: YES
4528:20130111:185223.505 ******************************
4528:20130111:185227.974 listener failed: socket() for [[127.0.0.1]:10051]
failed: [22] Invalid argument

==> apache2/error.log <=tk@keus02:/var/log$


root@keus02:~# service apache2 start
[] Starting web server: apache2[Fri Jan 11 20:46:30 2013] [crit] (22)Invalid argument: alloc_listener: failed to get a socket for 127.0.0.1
Syntax error on line 9 of /etc/apache2/ports.conf:
Listen setup failed
Action 'start' failed.
The Apache error log may have more information.
failed!
root@keus02:~# awk 'NR==9' /etc/apache2/ports.conf
Listen 127.0.0.1:80
root@keus02:~#


Was zur Hölle geht da vor? Fehlende Capabilites? Der Kernel ist der selbe geblieben, da der von extern kommt (XEN Umgebung):
2.6.26-2-xen-amd64 #1 SMP Mon Mar 5 00:38:41 UTC 2012 x86_64 GNU/Linux


Best regards
-tk
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
12/01/2013 - 15:15 | Warnen spam
Thomas Keusch wrote:

ich habe hier gerade ein sich etwas "seltsam" verhaltendes Debian System.
Angefangen hat es mit einem Update vom Apache2. Mehrfach upgedatet war


^^^^^^^^^^^^^^^^^^
es zuletzt ein Squeeze, dem ein neuerer Apache2 verpasst werden sollte,
i.e. der aus wheezy.



| # aptitude -t wheezy show apache2 | grep ^Version
| Version: 2.2.22-12
^^^^^^^^^

Da das System nicht lebenswichtig ist, wurden auch
andere Dinge noch geupdatet, z.B. zabbix.

Jetzt habe ich auf dem System das Symptom, daß der Apache nicht mehr
startet, weil er seinen 127.0.0.1:80 Listener nicht bekommt. Für zabbix
quasi das gleiche.

Andere Dienste funktionieren auf dem loopback Interface nach wie vor.

Logmeldungen:

:/var/log$ tail -n3 zabbix-*/* apache2/error.log
==> zabbix-agent/zabbix_agentd.log <=> 1935:20130111:174327.343 listener failed: socket() for
[[127.0.0.1]:10050]
[…]

==> apache2/error.log <=> :/var/log$


:~# service apache2 start
[] Starting web server: apache2[Fri Jan 11 20:46:30 2013] [crit]
[(22)Invalid argument: alloc_listener: failed to get a socket for
[127.0.0.1
Syntax error on line 9 of /etc/apache2/ports.conf:
Listen setup failed
Action 'start' failed.
The Apache error log may have more information.
failed!
:~# awk 'NR==9' /etc/apache2/ports.conf



sed -n 9p /etc/apache2/ports.conf

ist evtl. schneller geschrieben.

Listen 127.0.0.1:80



Bei mir –

| ii apache2.2-common 2.2.22-12 i386
| Apache HTTP Server common files

– steht da nur

| Listen 80

und davor

| # If you just change the port or add more ports here, you will likely also
| # have to change the VirtualHost statement in
| # /etc/apache2/sites-enabled/000-default
| # This is also true if you have upgraded from before 2.2.9-3 (i.e. from
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
| # Debian etch). See /usr/share/doc/apache2.2-common/NEWS.Debian.gz and
| # README.Debian.gz
|
| NameVirtualHost *:80

<http://httpd.apache.org/docs/2.2/mo...listen>

:~#


Was zur Hölle geht da vor? Fehlende Capabilites? Der Kernel ist der selbe
geblieben, da der von extern kommt (XEN Umgebung): 2.6.26-2-xen-amd64 #1
SMP Mon Mar 5 00:38:41 UTC 2012 x86_64 GNU/Linux



Làuft auf den Ports vielleicht schon etwas? Was sagen

nmap -sS -T5 -p 80,10050,10051 127.0.0.1

und

lsof -i :80 -i :10050 -i :10051

?

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen