IPv6 in AT?

08/05/2008 - 13:35 von Alfred Weidlich | Report spam
Nachdem IPv6 es jetzt fast tàglich auf heise.de schafft, wie sieht es
eigentlich in AT aus?
Bietet zum Beispiel Inode, Silverserver oder Chello IPv6 an.
Wenn ja, mit Aufpreis und/oder mit welchem Paketen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Breyha
08/05/2008 - 14:49 | Warnen spam
Alfred Weidlich wrote, on 08.05.2008 13:35:
Nachdem IPv6 es jetzt fast tàglich auf heise.de schafft, wie sieht es
eigentlich in AT aus?
Bietet zum Beispiel Inode, Silverserver oder Chello IPv6 an.
Wenn ja, mit Aufpreis und/oder mit welchem Paketen?



In einer Leistungsbeschreibung eines ISPs hàtt ich IPv6 bisher noch nie
gesehen. Wenn ich einmal so betrachte, wie viele mail hosts aus .at mit
unseren MXen via v6 sprechen, dann bleibt gerade einmal eine Hand voll übrig.
Derzeit (im Mai) sind das genau
sil (mit kaputten PTR RRs)
nextlayer (mit kaputten PTR RRs)
funkfeuer.at
metalab.at (mit kaputten PTR RRs)
tix.at

So viel zum Thema IPv6 in freier Wildbahn;-)

Servus, Wolfgang
Wolfgang Breyha | http://www.blafasel.at/
Vienna University Computer Center | Austria

Ähnliche fragen