IPv6 Router Advertisements nur auf einem Interface akzeptieren

16/08/2015 - 00:17 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen VM-Host, der in verschiedenen Netzwerken hat, weil
diese Netzwerke in die VMs hineingebridged werden. In diesen
Netzwerken gibt es jeweils IPv6-Router.

Nun lernt der Host selbst brav auf jedem dieser Interfaces eine
IPv6-Adresse und eine Defaultroute. Vier Defaultrouten sind allerdings
der Funktionalitàt abtràglich.

net.ipv6.conf.all.accept_ra=0
net.ipv6.conf.br181.accept_ra=1

in der sysctl.conf hilft nicht, accept_ra bleibt für alle Interfaces
auf 1. Dasselbe, wenn ich die Null selbst nach
/proc/sys/net/ipv6/conf/all/accept_ra schreibe.

Wie krieg ich das accept_ra selektiv (notfalls auch komplett) aus dem
Linux raus?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
16/08/2015 - 09:50 | Warnen spam
Marc Haber <mh+ wrote:
ich habe hier einen VM-Host, der in verschiedenen Netzwerken hat, weil
diese Netzwerke in die VMs hineingebridged werden. In diesen
Netzwerken gibt es jeweils IPv6-Router.

Wie krieg ich das accept_ra selektiv (notfalls auch komplett) aus dem
Linux raus?



Vermutlich nicht das was du hören willst, aber wegen àhnlicher Probleme
habe ich mir vorgenommen mir Open vSwitch anzusehen. Der sollte die
gàngigsten Filterfunktionen physischer Switches haben, und in
solchen Fàllen vielleicht die unelegantere, aber flexiblere
Lösung sein. Hoffe ich, bei mir waren es Probleme mit VLAN-Trunks,
Xen, Bridges und noch ein paar Dingen, die ich mit der normalen
Bridge nicht wirklich lösen konnte, mag sein, daß es mein Bedienerehler war.

http://openvswitch.org/

/ralph -- leider ist der Testrechner derzeit tot : (

Ähnliche fragen