ipw2200 und o2 WLAN AP

08/03/2011 - 17:21 von Vitus Jensen | Report spam
Hej!

Ich habe zuhause einen àlteren Asus A3e Laptop mit einer Intel WLAN Karte
(hardware ipw2200), der Probleme mit WPA2 macht. Und zwar verliert er
nach einigen Minuten die Verbindung zum Router. Unter Windows XP
wiederholt sich das laufend, WPA2 ist da kaum einsetzbar. Unter Debian
Squeeze geht die Verbindung recht schnell verloren, man braucht ein paar
Versuche, um sie wieder aufzubauen, danach scheint sie aber làngere Zeit
stabil zu bleiben.

Trotzdem ist das auch unter Debian ein größeres Ärgernis. Der Access
Point ist ein DSL Router mit o2 Branding (Original ein Zyxel). Mit WEP
gibt's keine Probleme. Wenn ich ein Thinkpad mit Atheros Chipsatz
vergleiche, der funktioniert auch mit WPA2 stabil an diesem AP.

Hat jemand von solchen Effekten schon einmal gehört? Tipps, wie ich mit
dieser Hardware-Kobination auf eine sichere Verschlüsselung kommen könnte?
Ich weiß nicht recht, ob ich bei o2 VOIP jeden beliebigen Router einsetzen
kann, ich fürchte: nein :-(

Tschüß,
Vitus

Vitus Jensen, Hannover, Germany, Earth, Universe (current)
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Schultheis
08/03/2011 - 19:12 | Warnen spam
Vitus Jensen wrote:
Hej!

Ich habe zuhause einen àlteren Asus A3e Laptop mit einer Intel WLAN
Karte (hardware ipw2200), der Probleme mit WPA2 macht. Und zwar verliert
er nach einigen Minuten die Verbindung zum Router. Unter Windows XP
wiederholt sich das laufend, WPA2 ist da kaum einsetzbar. Unter Debian
Squeeze geht die Verbindung recht schnell verloren, man braucht ein paar
Versuche, um sie wieder aufzubauen, danach scheint sie aber làngere Zeit
stabil zu bleiben.

Trotzdem ist das auch unter Debian ein größeres Ärgernis. Der Access
Point ist ein DSL Router mit o2 Branding (Original ein Zyxel). Mit WEP
gibt's keine Probleme. Wenn ich ein Thinkpad mit Atheros Chipsatz
vergleiche, der funktioniert auch mit WPA2 stabil an diesem AP.

Hat jemand von solchen Effekten schon einmal gehört? Tipps, wie ich mit
dieser Hardware-Kobination auf eine sichere Verschlüsselung kommen
könnte?



Mal ersatzweise mit einen per USB angeschlossenen externen WLAN Stick
(anderer Chipsatz) probiert?

Ich weiß nicht recht, ob ich bei o2 VOIP jeden beliebigen Router
einsetzen kann, ich fürchte: nein :-(



Hast du normale SIP und Internet Zugangsdaten?

Dann geht es

Wenn sich aber alles automatisch konfiguriert und dein O2 Branding dich
an die Daten nicht dranlàsst sieht es schlecht aus.

MfG Dieter

Ähnliche fragen