IQ TRIOTEC immer noch Oberliga?

28/05/2010 - 14:11 von TobWen | Report spam
Hallöchen,

ich habe vor einigen Jahren, nach einer Empfehlung hier,
mit dem IQ TRIOTEC premium gearbeitet. Nettes Papier.

Gehört es noch zur "Oberliga" der Office-Papiere oder
gibt es preisàhnliche, bessere Alternativen? In den
letzten Jahren kann sich ja Einiges getan haben...

Drucker:
- Farbtinte: Canon S9000
- Farblaser: Epson C1100 (noch, bald Kyocera, HP oder
Minolta)

Es werden hauptsàchlich farbige Karten und flàchige
Abbildungen darauf gedruckt. Für Massenausdrucke nehme
ich ein Universalpapier, aber manchmal braucht man halt
Ausdrucke, die "außergewöhnlich" sein sollen.

Viele Grüße
Tobias
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
28/05/2010 - 23:21 | Warnen spam
TobWen wrote:

Hallöchen,

ich habe vor einigen Jahren, nach einer Empfehlung hier,
mit dem IQ TRIOTEC premium gearbeitet. Nettes Papier.



Seit Neusiedler/Mondi das ColorCopy in der 80er Grammatur nicht
mehr produziert, verwende ich das IQ Triotec. Vergleichbar, auch
im Preis bei kleineren Mengen ist ein Universalpapier von HP
(Hersteller unbekannt). Mengenrabatte sind aber bei Triotec besser.
Bei 100er Grammatur und schwerer nehme ich immer noch ColorCopy
beim Farblaser. Ebenfalls positiv zu erwàhnen sind Papier von
Clairefontaine, die allerdings farblich etwas anders abgestimmt
sind. Das HP-Papier ist Tintenstrahltauglich, da es eine etwas
rauhe Oberflàche hat. ColorCopy gab bei meinem Epson Photo 1520
keine guten Ausdrucke - meiner Meinung nach ist dieses Papier
für Farblaser optimiert.

Norbert

Ähnliche fragen