IR-Bausatz für 12V-CCFL

21/08/2008 - 15:54 von Joerg Gerlach | Report spam
Hallo,

ich habe mir aus 2 Set CCFL(-Röhren) (insgesamt 4 Stück 30cm) ein
Hintergrundlicht für meinen TV gebaut. Die Stromversorgung erfolgt über
einen 12V-Molex-Anschluss meines HDD-Recorders. Die beiden Sets haben
jeweils einen kleinen Schiebeschalter zum ein- und ausschalten. Da das
sehr unbequem ist, suche ich ein Fernbedienungsmodul, mit dem ich das
aus der Ferne machen kann. Anforderungen an das Modul wàren, dass ich
beide Sets mit dem selben Modul (gleichzeitig) schalten kann. Ungeheurer
Luxus wàre es ausserdem noch, wenn ich meine Logitech Harmony 525 noch
auf das Modul anlernen könnte. Dafür würde aber höchstwahrscheinlich die
Original-Fernbedienung benötigt, da man die Harmony nicht über die
Eingabe irgendwelcher (Frequenz?-) Werte anlernen kann.
Kann mir dafür jemand einen Bausatz oder ein Projekt im Netz empfehlen?
Auch akzeptabel wàre eine Schaltung über eine Funkfernbedienung alá
Funksteckdosen.
GibtŽs da irgendetwas passendes? Ich kann löten, habe allerdings kein
Hintergrundwissen, mir selbst etwas auszudenken.

Danke für Eure Ideen,

J-
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
21/08/2008 - 19:37 | Warnen spam
Joerg Gerlach wrote:
Hallo,

ich habe mir aus 2 Set CCFL(-Röhren) (insgesamt 4 Stück 30cm) ein
Hintergrundlicht für meinen TV gebaut. Die Stromversorgung erfolgt über
einen 12V-Molex-Anschluss meines HDD-Recorders. Die beiden Sets haben
jeweils einen kleinen Schiebeschalter zum ein- und ausschalten. Da das
sehr unbequem ist, suche ich ein Fernbedienungsmodul, mit dem ich das
aus der Ferne machen kann. Anforderungen an das Modul wàren, dass ich
beide Sets mit dem selben Modul (gleichzeitig) schalten kann. Ungeheurer
Luxus wàre es ausserdem noch, wenn ich meine Logitech Harmony 525 noch
auf das Modul anlernen könnte. Dafür würde aber höchstwahrscheinlich die
Original-Fernbedienung benötigt, da man die Harmony nicht über die
Eingabe irgendwelcher (Frequenz?-) Werte anlernen kann.
Kann mir dafür jemand einen Bausatz oder ein Projekt im Netz empfehlen?
Auch akzeptabel wàre eine Schaltung über eine Funkfernbedienung alá
Funksteckdosen.
GibtŽs da irgendetwas passendes? Ich kann löten, habe allerdings kein
Hintergrundwissen, mir selbst etwas auszudenken.

Danke für Eure Ideen,




Sieht nach Bastelstuendchen aus. IR Modul nehmen, uC Deiner Wahl dran
und selbigen auf einen ansonsten nicht benutzten Code hoeren lassen.
Alternativ ein moeglichst kleines sonst nicht mehr benoetigtes Geraet,
dass die Harmony ansprechen kann, nehmen und dort versuchen, per
Hardware Hack eine der Fernbedienungsfunktionen abzuzwacken.

Falls der TV einen nicht benoetigten Ausgang hat, der per Fernbedienung
aktiviert und auch wieder deaktiviert werden kann: Dort einen Comparator
dranhaengen, der sieht, ob z.B. H-Sync Pulse da rauskommen oder nicht.

Ich weiss nicht, ob es das in Europa gibt, aber hier haben manche
modernen Fernseher eine waehlbare Schaltfunktion fuer die Antenne, wo
eine Gleichspannung auf dem Koax-Eingang veraendert wird. Das waere
natuerlich am einfachsten.

Smart antenna:
http://www.ce.org/PDF/2007-12-31CEA...Update.pdf

Das haben aber nur ganz neue Geraete und DTV Vorschaltkonverter.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen