IRF MOSFET-Treiber lock up?

12/03/2008 - 10:23 von Stefan Huebner | Report spam
Hallo zusammen,

Joerg, ich hoffe Du liest kurz rein ;)

Ich habe eine Vollbrücke aus 4xIRFB9N65A (waen halt da) aufgebaut, die
mir eine 62,5kHz-PWM an einem 300V-Zwischenkreis realisiert. Zur
Ansteuerung benutze ich IR2183. Das Ganze funktioniert auch wunderbar,
solange der Zwischenkreis DC ist. Wenn ich die ZK-Spannung in Form von
Sinus-Halbwellen, also 300V*|sin 2*omega*t|, moduliere, lockt sich
einer der IRs grundsàtzlich in der Form, dass der untere Treiber zwar
dem Eingang folgt, der obere aber trotz vorhandener Bootstrap-Spannung
keine Reaktion zeigt.
Ich gehe davon aus, dass die extern zugeführte sich àndernde Vs (die
Spannung zwischen den MOSFETs, Source des Oberen also) dies bewirkt.

Wenn sich hier keine Erklàrung oder Abhilfe finden làsst, werde ich
das alte Konzept mit DC-Zwischenkreis auf Kosten einer weiteren
Drossel beibehalten, auch wenn mir Dein Vorschlag, Joerg, doch ganz
gut gefiel...
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
12/03/2008 - 12:06 | Warnen spam
"Stefan Huebner" schrieb im Newsbeitrag
news:

Wenn sich hier keine Erklàrung oder Abhilfe finden làsst



Damit die 600V zwischen oberen und unterem Kreis ueberbrueckt werden
koennen ohne zu viel Verlustleistung, fliesst in den Steuerleitungen
des HV-Level-Shifter ganz wenig Strom, durch eine integrierte Stromquelle
statt den im Datenblattschema eingezeichneten Widerstanden nach VB.
Solche uA-Stromquellen sind recht langsam und laden auch langsam um,
probiere es mit einem LM334 bei ein paar uA aus.
Offenbar leidet auch der MOSFET-Treiber unter dem Problem, ohne dass
ich die Innenschaltung genau kennen wuerde, aber nach Datenblatt ist er ja
zumindest nicht explizit fuer 100Hz Versorgungsspannungsrippe ausgelegt.

Die Frage ist gut genug, um direkt an IR gestellt werden zu koennen,
sie werden halt antworten: Nicht geeignet fuer den Anwendunsgzweck,
vielleicht schlagen sie aber einen anderen vor.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen