Irgendwas hängt am iMac...

11/08/2011 - 07:12 von Ulrich Piethe | Report spam
Hallo,

mein iMac hat irgendein Problem. Irgendeine Anwendung hàngt oder die
Hardware??? Will ich ihn ausschalten, dann lasse ich ihn schon die
Warteminute Zeit, damit es klappt. Aber nicht immer.
Dann wird der Bildschirm grau und die Eieruhr rattert bis zum jüngsten
Tag. Dann mache ich ihn durch langes drücken der POWER-Taste aus.
Anschließend geht das automatische Starten um 4.30h nicht mehr... Und
wenn der iMac mal runterfàhrt, dann startet er gleich wieder

Das war auch schon unter Mac OS X 10.6.8 und jetzt unter Lion 10.7. Die
Systeme wurden immer neu augsetzt und über CCC die alten Daten
eingespielt...

Wie kann ich rausfinden, wo der Wurm liegt???
Besten Dank.

LG Ulli
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Piethe
11/08/2011 - 07:19 | Warnen spam
Oder weitere Frage. Speichert LION in einem Protokoll was passiert beim
Runterfahren??? Damit ich Rückschlüsse auf den Verursacher ziehen kann???

Danke.

ULLI

Am 11.08.11 07:12, schrieb Ulrich Piethe:
Hallo,

mein iMac hat irgendein Problem. Irgendeine Anwendung hàngt oder die
Hardware??? Will ich ihn ausschalten, dann lasse ich ihn schon die
Warteminute Zeit, damit es klappt. Aber nicht immer.
Dann wird der Bildschirm grau und die Eieruhr rattert bis zum jüngsten
Tag. Dann mache ich ihn durch langes drücken der POWER-Taste aus.
Anschließend geht das automatische Starten um 4.30h nicht mehr... Und
wenn der iMac mal runterfàhrt, dann startet er gleich wieder

Das war auch schon unter Mac OS X 10.6.8 und jetzt unter Lion 10.7. Die
Systeme wurden immer neu augsetzt und über CCC die alten Daten
eingespielt...

Wie kann ich rausfinden, wo der Wurm liegt???
Besten Dank.

LG Ulli

Ähnliche fragen