ISA 2004 Enterprise "Ausnahmen"

20/11/2007 - 08:55 von Maximilian von Zweydorff | Report spam
Hallo Newsgroup,

folgende Konfiguration liegt zu Grunde:

- ISA 2004 Enterprise Edition mit SP3
- Konfiguriert als Edge-Firewall
- Clients sind als Proxy-Clients konfiguriert (es gibt ein paar àltere
Clients, die als Firewall-Clients konfiguriert sind)
- Clients beziehen ihre Konfiguration über WPAD
- Die Konfiguration funktionierte bisher tadellos!

Problem:

Die Domànen und Server, die ich unter Ausnahmen am ISA hinzufüge (z.B.
interne Webserver, habe auch Testweise eine öffentliche Webseite
eingetragen), werden trotzdem an den ISA weitergeleitet. Die Ausnahmen,
werden aber richtig an die Clients über WPAD übermittelt. Dies kann man
am ISA-Monitoring sehen. Auch das löschen des IE-Caches, DNS-Cahces,
NBT-Caches und der lokalen WPAD-Dateien brachte nichts. Ich habe jetzt
schon ein paar Tage recherchiert, doch bin ich mittlerweile ratlos.

Vielleicht hat einer von Euch noch einen Ansatz, zur Fehlersuche!

Schon im voraus Danke!

Gruß

Max
 

Lesen sie die antworten

#1 Maximilian von Zweydorff
21/11/2007 - 12:09 | Warnen spam
Hallo nochmals,

kann mir niemand erklàren, bzw. einen Tip geben, warum die Ausnahmen,
wenn ich Sie im Browser von Hand eingebe funktionieren, doch über WPAD
nicht!?!

Gruß

Max

Maximilian von Zweydorff schrieb:
Hallo Newsgroup,

folgende Konfiguration liegt zu Grunde:

- ISA 2004 Enterprise Edition mit SP3
- Konfiguriert als Edge-Firewall
- Clients sind als Proxy-Clients konfiguriert (es gibt ein paar àltere
Clients, die als Firewall-Clients konfiguriert sind)
- Clients beziehen ihre Konfiguration über WPAD
- Die Konfiguration funktionierte bisher tadellos!

Problem:

Die Domànen und Server, die ich unter Ausnahmen am ISA hinzufüge (z.B.
interne Webserver, habe auch Testweise eine öffentliche Webseite
eingetragen), werden trotzdem an den ISA weitergeleitet. Die Ausnahmen,
werden aber richtig an die Clients über WPAD übermittelt. Dies kann man
am ISA-Monitoring sehen. Auch das löschen des IE-Caches, DNS-Cahces,
NBT-Caches und der lokalen WPAD-Dateien brachte nichts. Ich habe jetzt
schon ein paar Tage recherchiert, doch bin ich mittlerweile ratlos.

Vielleicht hat einer von Euch noch einen Ansatz, zur Fehlersuche!

Schon im voraus Danke!

Gruß

Max

Ähnliche fragen