ISA 2004 und DNSSEC

15/01/2010 - 14:26 von Alexander Kromat | Report spam
Hallo,

ich habe einen ISA 2004 SP3 als Edge Firewall. Über diesen laufen von meinem
internen DNS Server (2003) die DNS Forwardings an einen Provider DNS Server,
der demnàchst DNSSEC verwendet.

Soweit ich gefunden habe, kann Server 2003 damit umgehen. Das mögliche
Problem sind vielleicht làngere Datenpakete für DNS.

Hat da jemand Erfahrungen, ob das der ISA Firewall dienst kann bzw. ob er
sich daran nicht stört ?

Wir wollen DNSSEC selber nicht nutzen nur muss die DNS Auflösung weiterhin
klappen. Einen anderen externen DNS kann ich leider nicht nutzen...

Über sachdienliche Hinweise bin ich dankbar.

Alexander Kromat
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
15/01/2010 - 15:02 | Warnen spam
Hi,

Soweit ich gefunden habe, kann Server 2003 damit umgehen. Das mögliche
Problem sind vielleicht làngere Datenpakete für DNS.



Windows 2003 bietet nur Basis Support fuer DNSSEC an, Du solltest auf 2008
R2 gehen, da ist die Unterstuetzung erheblich besser

Hat da jemand Erfahrungen, ob das der ISA Firewall dienst kann bzw. ob er
sich daran nicht stört ?



nur mit 2008 und da geht es problemlos, da ja nur DNS Forwarding gemacht
wird!

Gruss Jens
www.it-training-grote.de
www.forefront-tmg.de
https://mvp.support.microsoft.com/p...Marc.Grote
http://blog.it-training-grote.de

Ähnliche fragen