ISA 2004 und XENAPP

30/12/2009 - 17:47 von André Loske | Report spam
Hallo NG,

damit ich gut ins neue Jahr reinrutsche, wollte ich unserem
Terminalserver XENAPP verpassen und ihn via ISA 2004 publishen. :-)
Allerdings klappt das leider noch nicht ganz.

Hat jemand von Euch schon mal XENAPP via "Sichere
Webserververöffentlichung" gepublished?

Was ich bisher gemacht habe:

- Öffentlichen Zert auf dem ISA installiert
- Internes Zert auf dem TS installiert via interner CA
- Publishingregel mit Pfaden konfiguriert als SSL-Bridge


Ruf ich das RDP Symbol auf, kommt die Fehlermeldung SSL-40 was in
Zusammenhang mit dem FQDN steht.

Wàre für jede Hilfe dankbar,

Grüße,
André
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
30/12/2009 - 18:30 | Warnen spam
Hi,

damit ich gut ins neue Jahr reinrutsche, wollte ich unserem Terminalserver
XENAPP verpassen und ihn via ISA 2004 publishen. :-) Allerdings klappt das
leider noch nicht ganz.



sehr gut, aber ISA 2004 solltest DU zum Jahreswechsel auch noch auf TMG
bringen!
Was willst Du denn publishen? Das CSG oder das Webinterface?

Hat jemand von Euch schon mal XENAPP via "Sichere
Webserververöffentlichung" gepublished?



Ja, mt und ohne HTTPS Bridging!

- Öffentlichen Zert auf dem ISA installiert
- Internes Zert auf dem TS installiert via interner CA
- Publishingregel mit Pfaden konfiguriert als SSL-Bridge



klingt doch schon mal gut. Wie sehen denn die Zertifikate aus? Wo sind die
eingestellt? Wie lautet der CN, wie der oeffentliche Aufruf?

Ruf ich das RDP Symbol auf, kommt die Fehlermeldung SSL-40 was in
Zusammenhang mit dem FQDN steht.



Das RDP Symbol ueber das Webinterface? Das stellt aber eine Verbindung ueber
RDP Protokol her und nicht SSL, oder verwendest Du das CSG? Die Meldung
SSL-40 sagt mir jetzt nichts, Hast Du eine konkretere Fehlermeldung?

Gruss Jens
www.it-training-grote.de
www.forefront-tmg.de
https://mvp.support.microsoft.com/p...Marc.Grote
http://blog.it-training-grote.de

Ähnliche fragen