ISA 2006, DFÜ Autodialout

15/07/2009 - 19:09 von Mike Arendt | Report spam
Hallo NG,

ich habe noch eine alte ISA 2000 Kiste, die momentan per DFÜ eine Verbindung
ins Internet aufbaut.
(DSL Modem, PPPoE)
Diese Kiste soll ersetzt werden gegen einen ISA 2006 auf Windows 2003 R2,
alle Patches.
Da ich den DSL jetzt nicht einfach im laufenden Betrieb an den ISA
anschließen kann habe ich mir mit einer Remote Capi ein ISDN Modem auf dem
Server installiert.
Eingerichtet habe ich das ganze dann wie unter
http://www.msisafaq.de/Anleitungen/...DialUp.htm beschrieben.
Als DNS Server wird der Domànen Controller im Netzwerk verwendet.

Leider klappt die automatische Anwahl nicht.
D.H. ein Client, der den ISA 2006 als Proxy verwendet kommt nicht ins
Internet.
Fehlermeldung:

"Fehlercode: 502 Proxyfehler. Dem Endpunkt der Netzwerkverbindung ist noch
keine Adresse zugeordnet. (1228) "

Die Fehlermeldung deutet anscheinend daraufhin, das ein Routingeintrag
fehlt. Jedenfalls habe ich das aus einem Newsgroup Eintrag der ohne DFÜ
arbeitet entnommen.

Starte ich die Anwahl von Hand dann funktioniert der Zugriff ohne Probleme
ergo muß es am Autodialout liegen.
Das Diagnoseprotokoll sieht für mich Ok aus. Es findet eine Namensauflösung
statt nur beim Verbinden mit der Zieladresse scheitert es dann. (Wohl wegen
dem Routing.)

Mein Fragen:
Gibt es beim ISA 2006 noch irgend etwas zusàtzlich zu beachten? Die
Anleitung von MSISAFAQ bezieht sich ja auf die 2004er Version.
Ist das DFÜ Netzwerk immer automatisch ein externes Netzwerk, oder kann ich
das irgendwo eingeben?
Alternativ: Hat mir sonst jemand einen Tipp?

Vielen Dank und schönen Feierabend
Mike
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger [MVP - SBS]
15/07/2009 - 19:48 | Warnen spam
Hi Mike,

ich habe noch eine alte ISA 2000 Kiste, die momentan per DFÜ eine
Verbindung ins Internet aufbaut.
(DSL Modem, PPPoE)
Diese Kiste soll ersetzt werden gegen einen ISA 2006 auf Windows 2003 R2,
alle Patches.
Da ich den DSL jetzt nicht einfach im laufenden Betrieb an den ISA
anschließen kann habe ich mir mit einer Remote Capi ein ISDN Modem auf dem
Server installiert.
Eingerichtet habe ich das ganze dann wie unter
http://www.msisafaq.de/Anleitungen/...DialUp.htm beschrieben.
Als DNS Server wird der Domànen Controller im Netzwerk verwendet.

Leider klappt die automatische Anwahl nicht.


[..]
Alternativ: Hat mir sonst jemand einen Tipp?



Ja, auch wenn Du es jetzt evtl. nicht hören willst: Stell einen Router für
die DSL-Einwahl vor die ISA, also in etwa so:

Internet--DSL-Modem--Router--DMZ--ISA--LAN

und alles wird gut.

Ein "..aber" akzeptier ich nicht.. ;)

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen