Isa 2006 in eine bestehende DMZ platzieren

10/01/2008 - 08:05 von M. Mandtler | Report spam
Hallo,

folgende Situation: wir haben eine bestehende Infrastruktur bestehend aus
eine Firewall (nicht Isa) bei der es das interne Netz, das externe Netz
(internet) und eine DMZ gibt.
In der DMZ steht z.Z. auch ein ISA 2000 mit einer Netzwerkkarte. Der ISA
2000 ist da um Socksverbindungen aus dem internen Netz über den entsprechende
ISA Firewallclient ins Internet zu realisieren.

Nun soll der Isa 2000 durch einen ISA 2006 abgelöst werden.
Das Problem ist das der ISA 2006 mit einer Netzwerkkarte keine Unterstützung
für den Firewallclient bietet.
Gibt es da ein Workaround? Wie kann man das Problem sinnvoll lösen?

Gruß

Mathias
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
10/01/2008 - 09:03 | Warnen spam
Hi,

Nun soll der Isa 2000 durch einen ISA 2006 abgelöst werden.
Das Problem ist das der ISA 2006 mit einer Netzwerkkarte keine
Unterstützung
für den Firewallclient bietet.
Gibt es da ein Workaround? Wie kann man das Problem sinnvoll lösen?



es gibt dafuer keine Loesung, ausser Du stattest Deinen ISA mit zwei
Netzwerkkarten aus.
BTW: Probier es mal mit dem Firewallclient und nur einer NIC. Ich hatte da
spannende Ergebnisse

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen