ISA 2006 und 2 ISP

09/03/2008 - 19:57 von Jens | Report spam
Hallo,

habe einen ISA 2006 mit SDSL Anschluss. 2.te ADSl Leitung ist bestellt. Über
diese ADSL soll dann HTTP laufen.
Realisieren will ich das ganze über einen Router mit 2 WAN Schnittstellen.
Nun noch eine Frage..
Momentan steht die WAN Schnittstelle im ISA auf DHCP da die feste IP über
die Einwahldaten "gepusht" wird.
Kann man das so lassen und am Router per NAT 1:1 die feste IP zum ISA
"durchreichen"?
Oder dem ISA auf der WAN Schnittstelle eine private IP geben in dem Breich
des Routers und den ISA als Server in der DMZ angeben?

DAnke!
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
09/03/2008 - 22:31 | Warnen spam
Hi,

habe einen ISA 2006 mit SDSL Anschluss. 2.te ADSl Leitung ist bestellt.
Über diese ADSL soll dann HTTP laufen.
Realisieren will ich das ganze über einen Router mit 2 WAN Schnittstellen.



sehr gut!

Momentan steht die WAN Schnittstelle im ISA auf DHCP da die feste IP über
die Einwahldaten "gepusht" wird.
Kann man das so lassen und am Router per NAT 1:1 die feste IP zum ISA
"durchreichen"?



der Router macht doch die WA(H)N Einwahl. Da kann der ISA ne statische IP
haben oder sehe ich das falsch? Der Router reicht die Anfragen dann an den
ISA durch.

Oder dem ISA auf der WAN Schnittstelle eine private IP geben in dem Breich
des Routers und den ISA als Server in der DMZ angeben?



das waere moeglich, allerdings filtert der Router dann nicht vor und leitet
alles zum ISA!

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen