ISA 2006 und Cisco VPN Router

17/07/2008 - 12:54 von Siegfried | Report spam
Hallo zusammen,

wir haben einen Cisco VPN Router in Betrieb genommen um uns mit einem
Partnernetzwerk zu verbinden. Der Tunnel geht in Betrieb. Ich kann auch vom
ISA aus den entfernten Host pingen. Wenn ich das ganze vom internen Netz aus
mache kann er keine Verbindung aufbauen. Die Netzwerke sind am ISA
konfiguriert und auch die Networkroules sind vorhanden. Eine Policie habe ich
auch erstellt. Kann es sein das ich hier noch mehr statische Routen mit
eintragen muss damit der ISA mein internes Netz zum Router und dann zum
externen Netz weiterleiten kann.

Danke für eure Antworten.

MfG Siegfried Hierl
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Gröbner [MVP]
18/07/2008 - 08:52 | Warnen spam
Hallo Siegfried,

was sagt denn die Protokollierung dazu?

Weitere Routen musst du nicht eintragen, das regelt der ISA selbst. Ich
könnte mir vorstellen, dass du einen Zahlendreher in der
Remote-Netzwerkdefinition hast.

Gruß

Christian

Christian Gröbner
MVP Forefront
Hilfe & Infos rund um den ISA Server: http://www.msisafaq.de !!!!

Das Handbuch zum ISA 2006 - http://www.msisafaq.de/buch/

"Siegfried" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen,

wir haben einen Cisco VPN Router in Betrieb genommen um uns mit einem
Partnernetzwerk zu verbinden. Der Tunnel geht in Betrieb. Ich kann auch
vom
ISA aus den entfernten Host pingen. Wenn ich das ganze vom internen Netz
aus
mache kann er keine Verbindung aufbauen. Die Netzwerke sind am ISA
konfiguriert und auch die Networkroules sind vorhanden. Eine Policie habe
ich
auch erstellt. Kann es sein das ich hier noch mehr statische Routen mit
eintragen muss damit der ISA mein internes Netz zum Router und dann zum
externen Netz weiterleiten kann.

Danke für eure Antworten.

MfG Siegfried Hierl

Ähnliche fragen