ISA 2006 und Platzierung von Servern

09/11/2007 - 16:52 von Werner Schmidt | Report spam
Hallo,

ich beschàftige mich seit kurzem mit dem ISA 2006 Server und habe eine
Verstàndnisfrage dazu.

Auf Beispielen von Microsoft habe ich Scenarien mit dem ISA Server gesehen
bei denen Dienste nach außen veröffentlicht wurden ohne diese in eine DMZ zu
stellen. Soweit die Theorie. Nun zur Praxis. Wie macht ihr das?

Ich plane ebenfalls Dienst (OWA und Citrix Secure Gateway) zu
veröffentlichen. Muss ich dafür zwingend eine DMZ aufbauen?

Gruß
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Gröbner [MVP]
09/11/2007 - 17:05 | Warnen spam
Hallo Werner,

ja und nein. Da könnte man jetzt eine riesige Diskussion drüber führen. Ich
finde OWA über die DMZ zu veröffentlichen und einen Frontend-Exchange in die
DMZ zu stellen macht wenig Sinn, weil du dadurch sehr viele Ports zwischen
LAN und DMZ öffnen musst, die mitunter nicht alle unkritisch sind. Mit ISA
2006 und der HTTP-Filterung kannst du einen Exchange ziemlich sicher
veröffentlichen, deshalb steht der Exchange bei mir auch immer im LAN.

Was Dienste angeht, wie z.B. einen FTP-Server oder ein Webserver, die habe
ich in der DMZ stehen.

Gruß

Christian

Christian Gröbner
MVP ISA Server
Hilfe & Infos rund um den ISA Server: http://www.msisafaq.de !!!!

NEU !!! Das Handbuch zum ISA 2006 - http://www.msisafaq.de/buch/

"Werner Schmidt" schrieb im Newsbeitrag
news:fh1vn4$sji$
Hallo,

ich beschàftige mich seit kurzem mit dem ISA 2006 Server und habe eine
Verstàndnisfrage dazu.

Auf Beispielen von Microsoft habe ich Scenarien mit dem ISA Server gesehen
bei denen Dienste nach außen veröffentlicht wurden ohne diese in eine DMZ
zu stellen. Soweit die Theorie. Nun zur Praxis. Wie macht ihr das?

Ich plane ebenfalls Dienst (OWA und Citrix Secure Gateway) zu
veröffentlichen. Muss ich dafür zwingend eine DMZ aufbauen?

Gruß
Werner

Ähnliche fragen