Forums Neueste Beiträge
 

ISA EE und das leidige Thema NLB

28/10/2007 - 15:51 von Benjamin Wagrocki | Report spam
Hallo,

ich möchte hier noch mal das Thema ISA EE und NLB besprechen.

Leider unterstützt der ISA nur UNICAST-NLB, was in einer
Produktivumgebung meiner Meinung nach leider sehr oft nicht funktioniert.

Meine Frage ist nun, welche Möglichkeiten habe ich ein NLB zum Laufen zu
bringen, wenn es die Produktivumgebung so nicht hergibt.

So habe ich z.B. zwei ISAs an einem 3Com-Switch. Der Switch scheint hier
nicht mitzuspielen, denn wenn ich NLB aktiviere, dann kann ich die
virtuelle IP nicht erreichen. Bzw. erhalte keine Antworten/Reaktionen.

Kann man dann nicht folgendes machen NLB & MULTICAST:
==Ich konfiguriere integrated-NLB wie gewohnt und lasse den ISA-Dienst die
Konfiguraition durchführen (speziell: bidirectional affinity ...)

Dann deaktiviere ich NLB wieder. Die Einstellungen für NLB bleiben
jedoch auf den Windowssystemen erhalten, soweit ich gelesen habe.

Und als letzen Schritt stelle ich dann einfach auf den beiden
ISA-Servern per Hand nonintegrated-NLB ein. Also das NLB vom Windows
Betriebssystem.

Habe ich damit nicht die gleiche "Features" nur halt mit MULTICAST?

Zumidest habe ich dass hier so verstanden:
http://www.microsoft.com/technet/isa/2006/nlb.mspx

Using NLB Without ISA Server NLB Integration

If you configure NLB using ISA Server integration, and then disable
integrated NLB mode, the existing Windows NLB settings remain configured
on each array member. You can use Windows NLB tools on each array member
computer to further modify these NLB configuration settings.

Welche Nachteile gegenüber einer Integrated-Lösung würde ich hier haben?

Gruß
-Benjamin-
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Mander
09/12/2007 - 13:06 | Warnen spam
soweit ich informiert bin, hilft dir das integrated nlb nur bzgl. der
einrichung (kann auf der isa-konsole eingestellt werden) und überwachung (im
monitoring dashboard sichtbar).
gruss, jens mander...


"Benjamin Wagrocki" schrieb im Newsbeitrag
news:O4Q$
Hallo,

ich möchte hier noch mal das Thema ISA EE und NLB besprechen.

Leider unterstützt der ISA nur UNICAST-NLB, was in einer Produktivumgebung
meiner Meinung nach leider sehr oft nicht funktioniert.

Meine Frage ist nun, welche Möglichkeiten habe ich ein NLB zum Laufen zu
bringen, wenn es die Produktivumgebung so nicht hergibt.

So habe ich z.B. zwei ISAs an einem 3Com-Switch. Der Switch scheint hier
nicht mitzuspielen, denn wenn ich NLB aktiviere, dann kann ich die
virtuelle IP nicht erreichen. Bzw. erhalte keine Antworten/Reaktionen.

Kann man dann nicht folgendes machen NLB & MULTICAST:
==> Ich konfiguriere integrated-NLB wie gewohnt und lasse den ISA-Dienst die
Konfiguraition durchführen (speziell: bidirectional affinity ...)

Dann deaktiviere ich NLB wieder. Die Einstellungen für NLB bleiben jedoch
auf den Windowssystemen erhalten, soweit ich gelesen habe.

Und als letzen Schritt stelle ich dann einfach auf den beiden ISA-Servern
per Hand nonintegrated-NLB ein. Also das NLB vom Windows Betriebssystem.

Habe ich damit nicht die gleiche "Features" nur halt mit MULTICAST?

Zumidest habe ich dass hier so verstanden:
http://www.microsoft.com/technet/isa/2006/nlb.mspx

Using NLB Without ISA Server NLB Integration

If you configure NLB using ISA Server integration, and then disable
integrated NLB mode, the existing Windows NLB settings remain configured
on each array member. You can use Windows NLB tools on each array member
computer to further modify these NLB configuration settings.

Welche Nachteile gegenüber einer Integrated-Lösung würde ich hier haben?

Gruß
-Benjamin-

Ähnliche fragen