ISA-Server 2000 sehr langsam

03/03/2008 - 10:30 von TiM | Report spam
Hallo Zusammen.
Ich habe einen SBS 2003 (Premium-Edition).
Alles làuft soweit problemlos. Jedoch hebe ich folgendes festgestellt.
Wir haben unser DSL auf 6000 erhöht. Der Router zeigt volle Leistung an
(6600 liegen an, Datendurchsatzrate 6100).
Am client jedoch kommen davon nur 2500 an, egal ob 1, 3 oder 5 User im
Internet sind. Das die Firewall einiges an Leistung schluckt, OK. Das ISA die
Leistung für alle bereitstellt, OK. Aber das erscheint mir recht viel. Wenn
ich den ISA umgehe, z.B. WLAN auf den Router habe ich mind. 5500. Ich habe
schon mit einem Geschàftskollegen gesprochen, bei Ihm ist genau das Gleiche.
Wie also "errechnet" ISA diese 2500 und wie kann ich dies beeinflussen.
Vielleicht dahingehend, daß eine Optimierung in Abhàngigkeit der momentanen
Internetbenutzer gemacht wird?
 

Lesen sie die antworten

#1 TiM
03/03/2008 - 16:41 | Warnen spam
Mit SP2 erledigt.

"TiM" wrote:

Hallo Zusammen.
Ich habe einen SBS 2003 (Premium-Edition).
Alles làuft soweit problemlos. Jedoch hebe ich folgendes festgestellt.
Wir haben unser DSL auf 6000 erhöht. Der Router zeigt volle Leistung an
(6600 liegen an, Datendurchsatzrate 6100).
Am client jedoch kommen davon nur 2500 an, egal ob 1, 3 oder 5 User im
Internet sind. Das die Firewall einiges an Leistung schluckt, OK. Das ISA die
Leistung für alle bereitstellt, OK. Aber das erscheint mir recht viel. Wenn
ich den ISA umgehe, z.B. WLAN auf den Router habe ich mind. 5500. Ich habe
schon mit einem Geschàftskollegen gesprochen, bei Ihm ist genau das Gleiche.
Wie also "errechnet" ISA diese 2500 und wie kann ich dies beeinflussen.
Vielleicht dahingehend, daß eine Optimierung in Abhàngigkeit der momentanen
Internetbenutzer gemacht wird?

Ähnliche fragen