ISA Server 2006 Enterprise Edition Internet reagiert sehr langsam.

06/01/2009 - 15:15 von Stefan P. | Report spam
Hallo!

Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch, deswegen erhoffe ich mir hier etwas
hilfe...

also, wir haben zur Zeit einen ISA 2004 SE im einsatz (WebZugriff wird zu
einem anderem Server (upstreamserver) weitergeleitet), der soweit auch
wunderbar funktioniert.
Allerdings müssen wir, bzw. ich ;) , nun diesen gegen einen ISA 2006 EE
austauschen (erhöhtes Useraufkommen, ausfallsicherheit).

Die Installation auf den beiden neuen Servern hat wunderbar funktioniert.
Also hab ich den alten ISA ausgeschaltet, den beiden neuen eine virutelle IP
vergeben (die selbe wie Sie der alte hatte um den config Aufwand so gering
wie möglich zu halten) und den Zugriff getestet - und mich direkt gewundert.

Der Zugriff auf das Web funktioniert einwandfrei - allerdings sehr sehr sehr
langsam... es dauert locker 30sec bis sich die Seite aufbaut...

Ich weiß nicht was ich noch machen kann.
Ich habe einige Threads im Web gefunden wo dann der DNS auf dem ISA
installiert wurde - aber: wozu?
Was hat der ISA mit dem DNS zu tun?
Wir haben hier schon eine Domàne mit DHCP, DNS und Co...

Ich habe nun die virtuelle IP wieder entfernt und den alten Server wieder
gebootet damit im Web wieder gearbeitet werden kann.

Hat jemand eine Idee für mich?

Danke und mfg
S. Pietrowski
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
06/01/2009 - 15:25 | Warnen spam
Hi,

Der Zugriff auf das Web funktioniert einwandfrei - allerdings sehr sehr
sehr
langsam... es dauert locker 30sec bis sich die Seite aufbaut...



.. und danach ist der Zugriff auf die gleiche Webseite so schnell wie immer?
Wenn ja, tippe ich auf ein DNS Problem

Was hat der ISA mit dem DNS zu tun?



puuh ne ganze Menge. Er muss ja in der Lage sein, interne Namen aufzuloesen
und je nach Clientart auch Namensaufloesungen fuer diese machen und auch
selbst Namen intern und extern aufloesen koennen.
Wie sieht denn Deine DNS Konfiguration aus? Bitte mal direkt posten, wer mit
wem Namensaufloesung macht und mit welchem Client (Secure NAT, Webproxy
usw.) Du es probierst.
Auch mal nen NSLOOKUP von Clients / Servern machen und berichten.
Geht das surfen direkt am ISA schnell?

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen