ISA Server 2006 über rdp installieren

28/09/2007 - 12:13 von Henrik Niesler | Report spam
Hallo,

ich muss euch nochmal Nerven. folgendes Szenario:

Ich sitze in Deutschland, unsere Server stehen in Belgien in einem RZ.
Gestern abend habe ich über rdp den ISA Server auf einer Maschine
installiert. Gegen Abschluss der Installation brach die Verbindung ab.
Ich kann den Server weiter pingen, aber kann auch nicht über die MMC oder
mit pslist oder àhnlichen Tools auf den Server zugreifen.
Hat der ISA bei Installation alles dicht gemacht, oder habe ich ein anderes
Problem ?
Die Maschine ist 6 Jahre alt und ich kann einen Hardware defekt nicht
ausschliessen.

danke

Henrik
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
28/09/2007 - 13:24 | Warnen spam
Hi,

Ich sitze in Deutschland, unsere Server stehen in Belgien in einem RZ.
Gestern abend habe ich über rdp den ISA Server auf einer Maschine
installiert. Gegen Abschluss der Installation brach die Verbindung ab.
Ich kann den Server weiter pingen, aber kann auch nicht über die MMC oder
mit pslist oder àhnlichen Tools auf den Server zugreifen.
Hat der ISA bei Installation alles dicht gemacht, oder habe ich ein
anderes Problem ?
Die Maschine ist 6 Jahre alt und ich kann einen Hardware defekt nicht
ausschliessen.



normalerweise wird der PC von dem aus die Installation per RDP erfolgte in
die Liste der remote Management Computer aufgenommen und Du hast auch nach
der Installation Zugriff. So sieht es aus, als koennte die Installation
nicht vervollstaendigt werden und deswegen kommst Du nicht mehr ran. Also
ausser Remote Insight al'a ILO wuesste ich nicht wie Du da ran kommst ohne
einen in den Serverraum zu schicken!

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen