ISA Server 2006 und SMTP

02/11/2007 - 10:38 von Gernot Meyer | Report spam
Hallo NG,

ein komisches Phànomen:
Der Exchange Server 2007 funktioniert im LAN toll. Man kann der Server u.a.
SMTP Mails schicken. Ein ehlo bringt auch eine Antwort und man kann via
Konsole Mails verschicken (natürlich auch über herkömmlich Tools wie Outlook
etc. ;-).

Den Exchange Server 2006 via ISA Server 2006 veröffentlicht. Wenn man von
außen ein ehlo schickt, kommt 'nur'
220 ************************************************
zurück.
Befehle werden nicht verstanden. Es kommt immer ein
"500 5.5.1 Unrecognized command" zurück. Egal welches Kommando (ehlo, mail
etc.).

Auf dem Exchange Server ist via netstat -a eine Verbindung zum Absender der
SMTP Kommandos zu sehen (Connection ist established). Die Verbindung ist also
da. "Unrecognized command" sagt ja auch sicherlich der Exchange Server und
nicht die Firewall
Was ist hier durch die FW anders als im LAN?

Am 2. Standort ist ein anderer Exchange 2007 Server via ISA Server 2004
Cluster veröffentlicht und arbeitet tadellos...
Ausgerechnet SMTP Veröffentlichung arbeitet eigentlich immer problemlos.

Danke für Hilfe und Grüße
Gernot
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
02/11/2007 - 13:03 | Warnen spam
Hi,

außen ein ehlo schickt, kommt 'nur'
220 ************************************************
"500 5.5.1 Unrecognized command" zurück. Egal welches Kommando (ehlo, mail
etc.).



Exchange 2007. Kann es was mit TLS zu tun haben? Wie ist der SMTP Receive
Connector konfiguriert? Egde Server oder Hub Transport der annimmt?

SMTP Kommandos zu sehen (Connection ist established). Die Verbindung ist
also
da. "Unrecognized command" sagt ja auch sicherlich der Exchange Server und
nicht die Firewall



Juup, das macht der Mailserver

Was ist hier durch die FW anders als im LAN?



hast Du mal im SMTP Filter am ISA geschaut, ob da was verdreht ist was die
unterstuetzten Verben / Befehlslaengen angeht?

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen