ISA-Server 2006 zeitweilig ausschalten

25/08/2008 - 09:54 von 101010 | Report spam
Hallo ISA-Profis,

ich möchte unseren ISA-Server 2006 zeitweilig ausschalten. Welche Dienste
muß ich beenden und welche Ersatzweise starten?

Der Server dient auch als zentraler Router mit 5 Netzwerkkarten und routet
den Verkehr von intern, DMZ, auf mehrere Internet- und VPN-Router. Der
ISA-Server ist (noch) kein Mitglied der Domàne, Benutzer/Computer werden
nicht authentifiziert, er arbeitet einfach mit Dienstefreigaben, „IP-Tables“,
und ist nicht für NAT, VPN, PPPoE etc. zustàndig.
Besonders interessiert mich, welche „original“ Dienste ich starten muß,
damit nach Beendigung des ISA-Servers das Routing wieder làuft. Die Routen
sind ganz klassisch mit „route add“ eingetragen.

Danke Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
25/08/2008 - 10:08 | Warnen spam
Hi,

"101010"



42?

ich möchte unseren ISA-Server 2006 zeitweilig ausschalten. Welche Dienste
muß ich beenden und welche Ersatzweise starten?



NET STOP FWENG /Y
(Nicht vergessen, den ISA kurz vorher alle Netzwerkkabel zu ziehen, damit
man ihn nicht kompromittieren kann.

Besonders interessiert mich, welche „original“ Dienste ich starten muß,
damit nach Beendigung des ISA-Servers das Routing wieder làuft. Die Routen
sind ganz klassisch mit „route add“ eingetragen.



http://www.microsoft.com/technet/is...kDown.mspx

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen