ISA2004 + monitoring + rotes kreuz

19/03/2008 - 17:06 von Gerd Baier | Report spam
Hallo NG

Ich habe einen Windows2000-DC auf SBS2003 Premium upgedatet. Jetzt habe ich
folgendes Problem.

In der ISA Konsole unter Überwachung werden mir die Sitzungen mit einem
weißen Kreuz in einem roten Kreis gefolgt von 4 Fragezeichen angezeigt. Das
gleiche trifft auf die Microsoft-Firewall unter dem Reiter "Dienste" zu.

Wenn ich irgendetwas an der Konfiguration ànder und dann auf "Übernehmen"
klicke bekomme ich auch eine Fehlermeldung. Ich muß den Firewalldienst
manuell neu starten damit die Änderung übernommen wird.

Wenn ich unter dem Reiter "Sitzungen" eine Abfrage generieren möchte,
bekommme ich die Meldung, das keine Berechtigung zum generieren der Abfrage
vorhanden ist.

Ich hatte diese Meldung auch schon mal bei einem anderen System. Dort habe
ich nach langem Googlen die Lösung in einer englischen NG gefunden. Doch
leider gibt es diese NG nicht mehr und ich habe mir die Lösung leider nicht
notiert.

Ich weiß nur noch das es ein Berechtigungsproblem ist. Irgendein Benutzer
(Netzwerkdienst ?) ist unter win2000 schon vorhanden mit wenigen Rechten und
die Rechte werden beim Update auf 2003 leider nicht angehoben. Ich weiß bloß
nicht mehr welcher Benutzer welches Recht haben muß ?!?

Kann mir jemand weiterhelfen ?

Vielen Dank im Vorraus

Gerd
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
19/03/2008 - 20:18 | Warnen spam
Hi,

In der ISA Konsole unter Überwachung werden mir die Sitzungen mit einem
weißen Kreuz in einem roten Kreis gefolgt von 4 Fragezeichen angezeigt.
Das gleiche trifft auf die Microsoft-Firewall unter dem Reiter "Dienste"
zu.



die ISA Dienste laufen alle unter LocalSystem. Stell das mal um.

Gruss jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen