Isa2006 in VMWareServer

28/09/2007 - 12:04 von Wolfgang Maier | Report spam
Hi,

ich glaube, schon einmal gepostet zu haben, finde aber den Beitrag nicht
mehr. Ist auch schon lange her und ich bin erst jetzt wieder dazu gekommen,
das zu testen.
Ich habe einen neuen Server mit Windows Server 2003 R2 64bit (eng), weil
darauf Exchange 2007 laufen soll.
Deshalb habe ich den ISA2006 in eine VM (VMWare Server) auf diesem Server
gelegt mit Windows 2003 R3 32bit (deutsch).
Und ich habe einen Blinker-Effekt ( geht - geht nicht - geht - geht nicht
).
Ich komme mit den Einstellungen nicht klar. Die Netzwerk-Konfiguration ist:

Internet-Modem -> Linksys-Router (192.168.1.1)

Server-Host: 2 Netzwerkkarten: extern (192.168.1.1) verbunden mit Linksys
intern (192.168.10.2)
verbunden mit Switch intern

VMWARE-ISA 2 Netzwerkkarten: extern(192.168.1.100) bridged mit Host-extern
intern(192.168.10.3)
bridged mit Host intern

Der ISA ist als EDGE-Firewall konfiuriert (ist das überhaupt richtig?)
Zur Zeit ist das interne Netzwerk 192.168.1.0 - 192.168.1.255 und
192.168.10.0 - 192.168.10.255

Manchmal funktioniert es und ich komme von allen internen Rechnern ins
Internet und plötzlich geht es nicht mehr.
Laut Log auf dem Linksys kommt nichts am Router an.
Sollte es da eine Regel geben, der alles was auf extern geht auf 192.168.1.1
routen soll ?


mfg, Wolfgang

A-8020 Graz
Austria
 

Lesen sie die antworten

#1 Alex Ascherl
29/09/2007 - 13:33 | Warnen spam
Hi,


Hallo,



ich glaube, schon einmal gepostet zu haben, finde aber den Beitrag nicht
mehr. Ist auch schon lange her und ich bin erst jetzt wieder dazu
gekommen,
das zu testen.
Ich habe einen neuen Server mit Windows Server 2003 R2 64bit (eng), weil
darauf Exchange 2007 laufen soll.
Deshalb habe ich den ISA2006 in eine VM (VMWare Server) auf diesem Server
gelegt mit Windows 2003 R3 32bit (deutsch).
Und ich habe einen Blinker-Effekt ( geht - geht nicht - geht - geht nicht
).
Ich komme mit den Einstellungen nicht klar. Die Netzwerk-Konfiguration
ist:

Internet-Modem -> Linksys-Router (192.168.1.1)

Server-Host: 2 Netzwerkkarten: extern (192.168.1.1) verbunden mit Linksys
intern (192.168.10.2)
verbunden mit Switch intern

VMWARE-ISA 2 Netzwerkkarten: extern(192.168.1.100) bridged mit Host-extern

intern(192.168.10.3)
bridged mit Host intern

Der ISA ist als EDGE-Firewall konfiuriert (ist das überhaupt richtig?)
Zur Zeit ist das interne Netzwerk 192.168.1.0 - 192.168.1.255 und
192.168.10.0 - 192.168.10.255

Manchmal funktioniert es und ich komme von allen internen Rechnern ins
Internet und plötzlich geht es nicht mehr.
Laut Log auf dem Linksys kommt nichts am Router an.
Sollte es da eine Regel geben, der alles was auf extern geht auf
192.168.1.1
routen soll ?



Genau das Gleiche Problem habe ich auch. Erst nach Reboot des ISA´s (ist
auch eine VM) klappts wieder

Sollte hier jemand Hinweise haben, warum das Problem auftritt, so möge er
sich bitte melden.
Das Problem habe ich auch schon bei Vmware gepostet.

Gruß

Alex

Ähnliche fragen