ISB Ladekabel für Akkus

14/05/2008 - 18:12 von Jürgen Braetz | Report spam
Hallo NG,

würde gerne folgendes realisieren, kann aber nix im Netz finden:

Ich habe einen Rechner mit USB-Hub (4Port + Netzteil), welches ich
eigentlich mit einem Schalter versehen wollte, um Strom zu sparen. Jetzt
hatte ich die geistreiche Idee, diese an eine zeitgesteuerte, schaltbare
Steckdose anzuschließen gehabt haben. Jetzt stellte ich gerade fest das
Akkus ja eigentlich eine Erhaltungsladung brauchen, um diese, so war mein
Gedanke, frisch wie normale Batterien benutzen zu können.

Kann man nicht die Power vom Hub für das Ladegeràt, welches ich besitze
nutzen? Dieses ist so oder so fast immer an ist? Was für ein Netzteil wàre
das dann? Wo kriege ich das? Und wie verdrahte ich das dann?

Liebe Grüße

Jürgen
Mea culpa! Morituri te salutant.
********************************
Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Gerber
14/05/2008 - 18:34 | Warnen spam
Jürgen Braetz schrieb:

würde gerne folgendes realisieren, kann aber nix im Netz finden:

Ich habe einen Rechner mit USB-Hub (4Port + Netzteil), welches ich
eigentlich mit einem Schalter versehen wollte, um Strom zu sparen. Jetzt
hatte ich die geistreiche Idee, diese an eine zeitgesteuerte, schaltbare
Steckdose anzuschließen gehabt haben. Jetzt stellte ich gerade fest das
Akkus ja eigentlich eine Erhaltungsladung brauchen, um diese, so war mein
Gedanke, frisch wie normale Batterien benutzen zu können.

Kann man nicht die Power vom Hub für das Ladegeràt, welches ich besitze
nutzen? Dieses ist so oder so fast immer an ist? Was für ein Netzteil wàre
das dann? Wo kriege ich das? Und wie verdrahte ich das dann?



Deine Gedanken sind zwar verstàndlich aber spleenig!

Lass den HUB an seinem Netzteil und das Ladegeràt an seinem Netzteil.

Die minimale Stromersparnis deiner Idee lohnt keinerlei Gedanken an
irgendwelche so sinnlose Basteleien.

Strom wird gebraucht. Das ist so. Ob der nun so oder so ans Ziel kommt
kommt fast auf das gleiche raus.

Du würdest bestenfalls den Verlustfaktor eines Netzteiles einsparen
können. Aber das sind ein paar Cent oder vielleicht 2 bis 3 EUR im
Jahr. Dafür fasse ich nicht mal einen Schraubenzieher an.

Von anderen neuen Problemen gar nicht zu reden.

Vergiss es einfach - es ist eine Schnapsindee!



Gruss Wolfgang

Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.

Ähnliche fragen