ISDN Endgerät am analogen Anschluss?

18/10/2008 - 08:54 von Holger Munsche | Report spam
Die Fritz!Box ist eines der wenigen Geràte auf dem Markt, welches an einer
analogen Telefonleitung intern einen S0-bus zur Verfügung stellt und
ISDN-Endgeràten einen ISDN-Anschluss vorgaukeln. Nun bin ich auf der Suche
nach anderen Geràten, die das auch können.

Für meine etwas merkwürdige Frage liefert mir der Hersteller der Fritz!Box
leider einen Grund. Ganz in der Nàhe meiner Wohung befindet sich ein starker
Mittelwellensender. Die Fritz!Box empfàngt diesen Sender und spielt ihn
lautstark in jedes Telefongespràch ein. AVM kennt diesen vereinzelt selten
vorkommenden Effekt, kann aber nicht helfen.

Gruß Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Jeworowski
18/10/2008 - 09:58 | Warnen spam
Holger Munsche schrieb:
Die Fritz!Box ist eines der wenigen Geràte auf dem Markt, welches an einer
analogen Telefonleitung intern einen S0-bus zur Verfügung stellt und
ISDN-Endgeràten einen ISDN-Anschluss vorgaukeln. Nun bin ich auf der Suche
nach anderen Geràten, die das auch können.



Router fallen mir da nicht ein allerdings hat Auerswald TK Anlangen
50X0VOIP die wohl den Betrieb von ISDN Geraeten zulassen.
Sowas aehnliches bietet wohl auch Kabel Deutschland seinen Kabelkunden
an duerfte aber nutzlos fuer dich sein.

Für meine etwas merkwürdige Frage liefert mir der Hersteller der Fritz!Box
leider einen Grund. Ganz in der Nàhe meiner Wohung befindet sich ein starker
Mittelwellensender.
[...]


Dein Problem haben wir ja nun in t-o.x inkl. moeglicher Loesungen
durchgekaut,ich Glaube nicht das Investionen in weitere TK Hardware dein
Problem loesen.

-ralf-

Im Norden zuhause:54° 47' 24.10"N, 9° 25' 45.70"E
Bitte nur in die Newsgroup antworten.Die Mailadressen
sind gültig werden aber selten gelesen!

Ähnliche fragen