ISDN, POTS, VoIP-Server, Router, WLAN in einer box?

20/01/2008 - 18:05 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin,

derzeit habe ich für meinen VDSL2-Anschluß ein Lancom 1823 VoIP im
Einsatz, welches leider kein IGMP unterstützt und anscheinend absehbar
auch nicht unterstützen wird. Nun bin ich also auf der Suche nach
einer àhnlichen eierlegenden Wollmilchsau, die folgendes bietet:

Einwahl per PPPoE mit VLAN-tagging, router, mindestens zweimal
Ethernet, WLAN, ISDN-Anschluß an's Amt, Bedienen von VoIP-Telephonen
per WLAN (mit eigenem VoIP-Gateway, nicht über einen VoIP-Anbieter im
Internet!!), Bedienen eines bis zweier POTS-Apparate, zweiter S0-Bus
wàre nett, aber nicht Pflicht; und ganz wichtig: IGMP-snooping muß das
Ding können!!

Bintec-Geràte (wie der r232bw) klingen gut, scheinen aber nur einen
VoIP-proxy zu bieten, keinen eigenen VoIP-server?! Die Horstbox?
Irgendwie ist mir DLink suspekt...und ich finde nix zur Tauglichkeit
der PPPoE-Einwahl mit VLAN-tagging.

Hat sonst noch jemand Vorschlàge?

followuo-to nach de.comm.internet.telefonie...

Danke für alle Infos, und viele Grüße



Ralph.

http://www.dk5ras.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
21/01/2008 - 13:15 | Warnen spam
"Ralph A. Schmid, dk5ras" wrote:

Bintec-Geràte (wie der r232bw) klingen gut, scheinen aber nur einen
VoIP-proxy zu bieten, keinen eigenen VoIP-server?! Die Horstbox?
Irgendwie ist mir DLink suspekt...und ich finde nix zur Tauglichkeit
der PPPoE-Einwahl mit VLAN-tagging.



Horst fàllt aus, da kein PPPoE über externes Interface. Also doch beim
Lancom bleiben und auf IGMP in einer neuen firmware warten :(



Ralph.

http://www.dk5ras.de/

Ähnliche fragen