=?ISO-8859-1?Q?Maximale_L=E4nge_einer_Formel_=FCberschritten??=

28/11/2007 - 11:47 von Chris | Report spam
Hallo,

ich verwende unter Excel 2003 die Funktion "ConvertFormula" um eine in
R1C1-Notation vorbereitete Formel in relative Schreibweise zu
konvertieren:

strNeueFormel = Application.ConvertFormula(strAlteFormel, xlR1C1, ,
xlRelative, rngReferenceZelle)

rngReferenceZelle referenziert die Zelle, in der unmittelbar danach
auch die Formel (Eigenschaft .FormulaR1C1) geschrieben werden soll.

Dies geht auch fast immer wunderbar, jedoch bei einer Formel kommt die
Fehlermeldung 13/Typkonflikt. Diese Formel ist im Gegensatz zu den
anderen schon in absoluter R1C1-Notation 197 Zeichen lang und würde
sich durch die Umrechnung auf schàtzungsweise 265 Zeichen vergrößern.

Zwar ist in der Online-Hilfe die maximale Spaltenbreite mit 255
Zeichen angegeben, Formeln können jedoch angeblich bis zu 1024 Zeichen
enthalten.

Kann es trotzdem sein, dass Excel 2003 an dieser Hürde scheitert? Oder
habe ich einen Denkfehler gemacht?

TIA

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
28/11/2007 - 13:41 | Warnen spam
[Rückgabewert String>256 zeichen]

Ich tippe auf ein Problem in VBA vor xl2007
mit auf 256 Zeichen limitierten Strings,
besonders als Funktionsargument ODER Rückgabewert.

Eine andere Lösung als die, die Formel aufzuteilen, weiß ich gerade nicht.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen