S: isolierende Buchsen fuer Alukern-Platine

03/06/2012 - 20:25 von Andreas Oehler | Report spam
Ich würde gerne eine Schaltung auf einer Alu- oder Kupferkernplatine
realisieren. Das bedeutet halt (oder tàusche ich mich?), dass man
üblicherweise auf Durchkontaktierungen und THT-Bauteile verzichten muß.
Nun sind aber in meinem Fall ein fetter Elko und ein Gold-Cap unvermeidbar
und würden vom Bauraum her am sinnvollsten auf der Platinenrückseite
positioniert. Wenn ich da nun nicht mit Kleber und Kabeln pfuschen will,
würde es sich anbieten, die Anschlüsse durch isolierte Bohrungen mit der
Frontseite zu verbinden. Gibt es solche Isolierbuchsen fertig und wie
lautet die korrekte Bezeichnung? Gibt es andere, bezahlbare Lösungen für
eine Kleinserie zur "Durchkontaktierung" bei Metallkernplatinen?

TIA
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Rafael Deliano
03/06/2012 - 21:04 | Warnen spam
Gibt es andere, bezahlbare Lösungen



Die die ehedem gàngig war:
http://www.embeddedforth.de/temp/rolm.pdf
Das ist die Steuerung für den Kernspeicher
eines Computers von Rolm.
In dem Stil wurde aber auch ehedem der
experimentelle Flugrechner für den Tornado
gebaut, weil sich so auch die mechanische
Stabilitàt grosser Leiterplatten verbessert.

MfG JRD

Ähnliche fragen