Ist Anmeldung als "Standardbenutzer" sicher genug?

22/12/2013 - 14:23 von Reinhard Zwirner | Report spam
Hi,

im Thread um den Zugriff auf meine Anwendungsdaten ist ja u. a. zum
Ausdruck gekommen, daß die Nutzung als Administrator "gewisse
Risiken" birgt. Geht man denen mit hinreichender Wahrscheinlichkeit
aus dem Weg, wenn man sich als Standard-Benutzer anmeldet, oder
sollte man sich sicherheitshalber als surfender ONU lieber für die
Nutzung eines Gastkontos entscheiden?

Für sachdienliche Hinweise dankt im voraus

Reinhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Jasiek
22/12/2013 - 14:38 | Warnen spam
Reinhard Zwirner wrote:
"gewisse
Risiken" birgt. Geht man denen mit hinreichender Wahrscheinlichkeit
aus dem Weg, wenn man sich als Standard-Benutzer anmeldet, oder
sollte man sich sicherheitshalber als surfender ONU



Die Nutzung eines Standardbenutzers ist nur eines von mehreren
sinnvollen Sicherheitsmitteln. Andere umfassen:

- Immer erst denken, dann handeln.
- Passwort für jedes Benutzerkonto.
- Setze in deinen Onlineprogrammen harmlose Optionen und aktiviere
gefàhrliche (Java, Scripts, Flash, ActiveX usw.) nur zeitweise bei
Bedarf.
- Downloade grundsàtzlich nur harmlose Dateiformate.
- Regelmàßige Updates.
- Regelmàßige, redundante Backups, ohne dabei aus Versehen Daten zu
löschen.
- Besondere Vorsicht bei Online-Banking.
- Siehe http://home.snafu.de/jasiek/windows...nzept.html
Wieviel du davon umsetzst, ist deine Entscheidung.

Ähnliche fragen