Ist "assoc" ein "builtin" von cmd.exe, Alternativen für Powershell

23/03/2014 - 16:12 von Ralph Aichinger | Report spam
Weil ich beim Rumprobieren im anderen Thread drauf gestoßen bin:

In der PowerShell gibt es anscheinend kein "assoc" (Auflistung der
Zuordnungen), in cmd.exe auf dem gleichen Rechner sehr wohl. Im
Netz findet man Sachen wie "cmd /c assoc" um das zu umgehen.

1. Ist "assoc" ein "builtin" von cmd.exe (d.h. im Programm cmd.exe
selbst realisiert) oder warum ist dem so?

2. Was ist die Methode der Wahl um die gleiche Funktionalitàt
unter der PowerShell "nativ" zu realisieren?

TIA
/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
23/03/2014 - 17:23 | Warnen spam
Ralph Aichinger schrieb:

1. Ist "assoc" ein "builtin" von cmd.exe (d.h. im Programm cmd.exe
selbst realisiert) oder warum ist dem so?



"help" zeigt die "internen" Befehle an, "assoc" ist einer von denen.

2. Was ist die Methode der Wahl um die gleiche Funktionalitàt
unter der PowerShell "nativ" zu realisieren?



"cmd /c assoc" finde ich nicht so falsch. Zerlegen muß man die Strings
dann ggf. selber.

<http://schneegans.de/computer/safer/> · SAFER mit Windows

Ähnliche fragen