Ist das absolute Nichts eine dimensionslose Dimension?

10/05/2011 - 14:33 von Aguirre | Report spam
Nun meine fröhlichen Freunde der
fröhlichen Wissenschaft.

Gemàß Richard Feynman
haben wir das Recht alles zu tun was wir tun wollen.
Des weiteren gibt mir das wunderbare Treder Argument
„Eine Aussage über physikalische Naturgesetze ist nicht
denknotwendig. Jede fundamentale physikalische Aussage kann
daher auch falsch oder nur bedingt wahr sein.“ ein Anrecht auch falsch
liegen zu können.
Und von diesen Rechten mache ich Gebrauch.
Ihr könnt mich ja in Filter stecken, ich habe da Probleme damit.
Bevor ich um eigentlichen Thema komme will ich einige
Sachen über das absolute Nichts rausbekommen.
Also gegeben das absolute unendliche Nichts.
Was soll das sein?
Da kommen sofort bei mir die Fragen.
Das absolute grenzenlose Nichts, also etwas
in dem nichts passiert, was für ein System ist das?
Ist das ein isoliertes System?
Hat dieses grenzenlose Nichts ein Potential?
Wie viel Dimensionen könnte dieses absolute
unendliche Nichts haben?
Wie sieht es mit der Zeit aus, existiert eine solche?

So Freunde der Spass fàngt an.
Das ist Luxus den ich mir leiste
meine Zeit mit solchen Banalitàten zu verschleudern.
Das ist erst der Anfang.
496I6
In der Ruhe liegt die Kraft
Sig
Der Anti-Philosoph mit der Brechstange
 

Lesen sie die antworten

#1 Meister Eckhard
10/05/2011 - 14:41 | Warnen spam
On May 10, 2:33 pm, Aguirre wrote:


Also gegeben das absolute unendliche Nichts.
Was soll das sein?



Nichts.
Da kommen sofort bei mir die Fragen.
Das absolute grenzenlose Nichts, also etwas
in dem nichts passiert, was für ein System ist das?



Keines.
Ist das ein isoliertes System?



Nein.
Hat dieses grenzenlose Nichts ein Potential?



Nein.
Wie viel Dimensionen könnte dieses absolute
unendliche Nichts haben?


Keine.

Wie sieht es mit der Zeit aus, existiert eine solche?


Nein.

Ähnliche fragen