Ist der eingebaute Waveform Generator der Rigol DS2000 Serie brauchbar?

23/06/2014 - 10:51 von Peter Heitzer | Report spam
Da ich mir demnàchst mal ein DSO zulegen will, ein Rigol der 2000er Reihe
soll es werden, überlege ich mir, ob ein -S mit generator sinnvoll wàre.
Als einzigen Vorteil sehe ich, daß nur ein Geràt Platz braucht.
Unpraktisch ist aber, daß die Signalausgangsbuchsen an der Rückseite
des Geràts angebracht sind. Auch dürfte es wenig übersichtlich sein,
wenn DSO Funktion und Waveformgenerator gleichzeitig benutzt werden.
Der Preisunterschied zu einem Standalone Generator wie dem DG1022
betràgt nur knapp 70 EUR.
Hat jemand ein Rigol mit eingebautem Generator im Einsatz und kann
meine Zweifel bestàtigen (oder entkràften)?
Ich tendiere eher dazu, das normale DSO zu nehmen und vielleicht
spàter einen DG1022 zu kaufen, der ja AFAIK Wellenformen des DSOs
abspielen kann.

Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
23/06/2014 - 16:29 | Warnen spam
Peter Heitzer wrote:

Der Preisunterschied zu einem Standalone Generator wie dem DG1022
betràgt nur knapp 70 EUR.



Dann nimm den 1022. Der hat naemlich zwei Kanaele und das ist sehr oft
sehr nett.

Olaf

Ähnliche fragen