ist es möglich die Gesamtseitenanzahl benutzerdefiniert zu machen?

21/11/2008 - 14:39 von aka helmut | Report spam
Hallo,
ich arbeite an einem Word 2003 file. Es soll eine Angebotsvorlage werden, in
der ich Abschnitte für Formulare und Trennung von kaufm. und techn. Teil
verwende.
Struktur:
Deckblatt,
(+Formular)
Inhaltzverz.
kaufm.
techn.
(+Formular)
Anhang

Ich möchte, dass das Deckblatt, das Inhaltsverzeichnis und der Bereich
Anhang nicht in die Gesamtseitenzahl eingerechnet wird.

Von der Variante, dass Jeder Teil neu ausgezàhlt wird (kaufm. Seite 1 von
10; techn Seite 1 von 20;) bin ich abgekommen, weil wenn Zeilen dazugekommen
sind die Formatierung (wegen der Formulare/Formularabschnitte) nicht mehr
gepasst hat (Seitenumbrüche, Seitenzahlen).

Gut, also was kann ich tun.
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Simon
21/11/2008 - 15:16 | Warnen spam
Hallo aka helmut,

"aka helmut" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,
ich arbeite an einem Word 2003 file. Es soll eine Angebotsvorlage werden,
in
der ich Abschnitte für Formulare und Trennung von kaufm. und techn. Teil
verwende.
Struktur:
Deckblatt,
(+Formular)
Inhaltzverz.
kaufm.
techn.
(+Formular)
Anhang

Ich möchte, dass das Deckblatt, das Inhaltsverzeichnis und der Bereich
Anhang nicht in die Gesamtseitenzahl eingerechnet wird.

Von der Variante, dass Jeder Teil neu ausgezàhlt wird (kaufm. Seite 1 von
10; techn Seite 1 von 20;) bin ich abgekommen, weil wenn Zeilen
dazugekommen
sind die Formatierung (wegen der Formulare/Formularabschnitte) nicht mehr
gepasst hat (Seitenumbrüche, Seitenzahlen).

Gut, also was kann ich tun.



Du hast also schon verschiedene Abschnitte eingerichtet. Dann solltest Du in
dem Abschnitt, ab dem Du die Seiten einfügen/zàhlen willst, die Kopf- bzw.
Fußzeile (je nachdem wo, Du die Seitenzahlen einfügst) vom vorherigen
Abschnitt entkoppeln (Schaltflàche "Wie vorherige" deaktivieren), und dann
bei der Formatierung der Seitenzahlen "beginnen bei 1" angeben. In den
folgenden Abschnitten entkoppelst Du ebenfalls die Kopf-/Fußzeile,
formatierst aber die Seitenzahlen so, dass die Zàhlung vom
vorherigen Abschnitt fortgesetzt wird. Da Du Abschnittsumbrüche eingerichtet
hast, dürfte auch nichts falsch laufen, wenn Du nachtràglich etwas einfügst.
MfG, Daniel Simon

Ähnliche fragen