Ist im Lieferumfang von Windows XP ein Mauskoordinaten-Anzeige-Tool dabei?

03/08/2008 - 14:49 von Juergen Kanuff | Report spam
Hallo Leute,

Ist eigemntlich im Lieferumfang von Windows XP ein Mauskoordinaten-

Anzeige-Tool dabei?

Ich habe in einem englischen Zusatzprogramm einen Mouse-Locator

integriert der Bildschirm und Fensterkoordinaten anzeigt.

Merkwürdigerweise sind bei einer Auflösung von 1152 x 864 Punkten

bei Vollbild aber die Fensterkoordinaten beide um 4 Punkte grösser

als die Bildschirmkoordinaten,

das kann aber nicht richtig sein, oder doch?

Gruß

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Maximilian Schmidt
04/08/2008 - 03:54 | Warnen spam
"Juergen Kanuff" schrieb:
Ist eigemntlich im Lieferumfang von Windows XP ein Mauskoordinaten-
Anzeige-Tool dabei?



Nein, nur eine Bildschirmlupe ohne anzeige der Koordinaten.

Ich habe in einem englischen Zusatzprogramm einen Mouse-Locator
integriert der Bildschirm und Fensterkoordinaten anzeigt.
Merkwürdigerweise sind bei einer Auflösung von 1152 x 864 Punkten
bei Vollbild aber die Fensterkoordinaten beide um 4 Punkte grösser



So merkwürdig ist dies nicht. Dieser "Mouse-Locator" muss also die
Fàhigkeit haben, den gerade sichtbaren Bereich zu erkennen. Je nach dem
wie der Ersteller dies realisierte, scheint doch, dass etwas wie ein
Rand abgezogen wird. Wo ist der Rand bei Vollbild, mag jemand fragen ->
zum einen verweise ich auf die Möglichkeiten von diesem Programm, zum
anderen sind Koordinaten im negativen Bereich außerhalb des Sichtbaren
nicht unüblich.

Frage: Wenn du ein Programm _nicht_ in Vollbild ausführst, und dich mit
dem Mauszeiger über dessen z.B. oberen Rand befindest, welche
Fenster-koordinaten werden gemeldet? Meiner Vermutung, da je nach
XP-Design Dinge wie "Fensterand" von XP-Benutzer zu Benutzer
unterschiedlich groß sein können, aber der Inhalt in der Hand des
Programmierers eines Programms liegt, zàhlt einfach dieser Rand nicht
und wirkt sich auch auf Vollbild aus.

Vergleiche es doch mit anderen, aber "Mouse-Locator"-àhnlichen
Programmen.

Grüße, Maximilian Schmidt

Ähnliche fragen