Ist Leo auf AMD x86 hier "erlaubt"?

04/01/2009 - 13:26 von Thak.hinnerk | Report spam
Hallo,

ist es in diesen (de.comp.sys.mac.*) Gruppen politisch erlaubt, über
Probleme bei folgenden Hard/Soft-Kombinationen zu reden, weil Apple
selbst das ja nicht so zulàßt?

Mac OS X (Leopard) in gepatchter Version auf einem MB mit AMD-CPU und
den daraus resultierenden leichten *1 Problemen

*1
Das OS làuft, die beim OS beiliegenden Programme auch. Das
Netzwerkproblem war mit einer 8,99 Euro Netzwerkkarte zu lösen, Audio
làuft dank USB-Audio auch. Lediglich die 1-2 Abstürze pro Tag (8h
Laufzeit), die nicht erkannten ext3-Partionen und die unmotiviert nicht
laufenden Programme aus g4/g5-Zeiten nerven etwas.

und *2: Es gibt es Forum zum Thema (auch mit deutssprachiger Abteilung),
aber Foren mag ich nicht so...

Grüße von Nabel meiner Welt in die große Welt.
Apple G5 2*2GHz, 2*500Gigabyte Platte, 3 GB RAM.
Derzeit per Telefonleitung aus Südamerika...
 

Lesen sie die antworten

#1 Noses
04/01/2009 - 13:50 | Warnen spam
私の記憶が確かならば, Thak Hinnerk, Niebüll (Nordfriesland, Erde) wrote:
Lediglich die 1-2 Abstürze pro Tag (8h Laufzeit)



Tja... Wer das als ertràglich empfindet, raucht auch kleine Windows ab.

, die nicht erkannten ext3-Partionen



Ach so... Ein Gnuanist.

Das sind ja auch die Typen, die sich darüber aufregen, wenn jemand GPL-Code
mißbràuchlich verwendet... "Die schlimmsten Kritiker der Elche waren früher
selber welche."


Noses.

Ähnliche fragen