Ist mein Board jetzt Schrott?

17/02/2011 - 23:07 von Jürgen Meyer | Report spam
Es begann wohl vor drei Tagen:
Die Systemuhr lief plötzlich wesentlich langsamer.
In einer Stunde war die Systemuhr nur rund 40 Minuten weiter.
Sofort an die CMOS-Batterie gedacht. Stutzig machte mich nur, dass das
BIOS-Passwort noch vorhanden war. Die Spannungsversorgung des
CMOS-Bausteins schien also ok zu sein.

Aber trotzdem die Batterie gewechselt und Default-Werte für das BIOS
geladen. Keine Verbesserung.

BIOS neu geflasht. Die Aktion lief einwandfrei durch, brachte aber
auch nichts.

Um Virenbefall auszuschließen, eine àltere Sicherung von Windows
aufgespielt. Es ànderte sich nichts.

Ich bemerkte nur, dass die Uhr nicht nur eierte, sondern dass sich
gelegentlich die Systemzeit von einer Sekunde zur anderen sprunghaft
auf einen scheinbar zufàlligen Wert zurückànderte.

Der Abgleich mit der Internet-Zeit klappte, hielt aber nur kurz vor.

Irgendwo habe ich nun mal gelesen, dass für die Systemzeit ein
spezieller (RTC)-Baustein auf dem Mainboard verantwortlich ist. Dann
hàtte die Sache ja möglicherweise auch gar nichts mit dem BIOS zu tun.

Und nu? Hat da noch jemand eine andere Idee?
Von Beileidskundgebungen bitte ich abzusehen :)

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
18/02/2011 - 08:15 | Warnen spam
Am 2011-02-17 23:07, schrieb Jürgen Meyer:

Es begann wohl vor drei Tagen:
Die Systemuhr lief plötzlich wesentlich langsamer.
In einer Stunde war die Systemuhr nur rund 40 Minuten weiter.
Sofort an die CMOS-Batterie gedacht. Stutzig machte mich nur, dass das
BIOS-Passwort noch vorhanden war. Die Spannungsversorgung des
CMOS-Bausteins schien also ok zu sein.

Aber trotzdem die Batterie gewechselt und Default-Werte für das BIOS
geladen. Keine Verbesserung.

BIOS neu geflasht. Die Aktion lief einwandfrei durch, brachte aber
auch nichts.

Um Virenbefall auszuschließen, eine àltere Sicherung von Windows
aufgespielt. Es ànderte sich nichts.



Ich würde mal eine Live-CD mit Ubuntu o.Ä. ausprobieren.

Ich bemerkte nur, dass die Uhr nicht nur eierte, sondern dass sich
gelegentlich die Systemzeit von einer Sekunde zur anderen sprunghaft
auf einen scheinbar zufàlligen Wert zurückànderte.

Der Abgleich mit der Internet-Zeit klappte, hielt aber nur kurz vor.

Irgendwo habe ich nun mal gelesen, dass für die Systemzeit ein
spezieller (RTC)-Baustein auf dem Mainboard verantwortlich ist. Dann
hàtte die Sache ja möglicherweise auch gar nichts mit dem BIOS zu tun.



Der RTC (Real Time Clock) wird nur beim Booten abgefragt und bei Bedarf
vom System neu gestellt. Solange das OS aber làuft, wird der RTC nicht
benutzt. Daher vermute ich eher ein seltsames Problem mit dem OS -
möglicherweise doch Schadsoftware.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen