Forums Neueste Beiträge
 

ist misdn ersatz für capi bei hylafax?

17/10/2007 - 18:41 von Rico Pietzsch | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Hallo,

Frage: funktioniert eine avm fritz pci mittels misdn in hylafax?

ich hab zum Faxempfang in meinem debian Server eine avm fritz pci,
capi4hylafax und hylafax erfolgreich am laufen.
Leider kann ich nicht einfach zu einem aktuellen Kern wechseln, da ja
immer die avm sourcen für das capimodul fcpci per Hand übersetzt werden
müssen. Bis zu dem Kern 2.6.18 ging das noch irgendwie. Bei aktuelleren
Kernels wirds kompliziert/funktioniert nicht.

Von avm wurde mir misdn + diese Newsgroup empfohlen, da die capisourcen
eingefroren wurden und leider nicht komplett veröffentlich werden. Ich
hatte mal die Linux-Treiberoffensive erwàhnt, aber ich glaub die wollen
lieber das alte isdn Zeug begraben oder es ist vielleicht Fremdcode mit
drin. Naja, is Schade drum.

Da misdn noch als Extrapaket zu installieren ist wollt ich erstmal
rumfragen ob die avm fritz pci damit in hylafax problemlos betreibbar ist.
Bevor ich da wieder zuviel Zeit reininvestiere und das momentan noch
funktionierende gespann capi+capi4hylafax deaktiviere frag ich lieber
mal nach.

Gruß
Rico





 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Muster
24/10/2007 - 14:15 | Warnen spam
Rico Pietzsch wrote:

Frage: funktioniert eine avm fritz pci mittels misdn in hylafax?



Auf der ISDN4Linux-Mailingliste
https://www.isdn4linux.de/mailman/l...isdn4linux wird regelmàßig
auf die Frage "Kann man über mISDN Faxen?" mit "Nein" geantwortet.
Zuletzt am 2.8.07 schrieb jemand unter dem Betreff "Sending faxes with
ISDN 4 Linux" über eine Notlösung(?) mittels spandsp.

Ich selbst habe das Problem mit zwei gebrauchten AVM B1 PCI erschlagen.
Für die gibt es ordentliche CAPI-Treiber im Kernel. Andere Leute nehmen
einfach ein analoges Modem.


mfG Paul

Ähnliche fragen