Ist WIN XP-Neuinstallation nach Mainboard-Wechsel zu vermeiden??

18/08/2008 - 12:40 von KlausN | Report spam
Nach Mainboard- und CPU-Wechsel bootet WIN XP-Home erfahrungsgemàß
meistens(oder immer??) nicht mehr. Gibt es eine zuverlàssige
Möglichkeit, eine XP-Neuinstallation verbunden mit zeitaufwàndiger
Neuinstallation aller Anwendungen zu vermeiden? Habe mal gehört, dass es
über die Reparaturfunktion der XP-Neuinstallation gehen soll. Wer hat
damit Erfahrung oder Kenntnisse und kann dazu Hilfreiches sagen?
Danke im Vorraus für alle Hinweise und Ratschlàge.
M.f.G Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
18/08/2008 - 13:00 | Warnen spam
KlausN wrote:
Habe mal gehört, dass
es über die Reparaturfunktion der XP-Neuinstallation gehen soll.



Ja.

http://home.pages.at/chemikers-home...stallation
http://www.computerhilfen.de/info/w...ieren.html

Mit einer Slipstream-CD, wenn die XP-CD ohne SP3 ist.

http://www.pc-experience.de/wbb2/th...p?threadid'155
http://www.microsoft.com/downloads/...layLang=de
http://support.microsoft.com/kb/943144/de

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen