Forums Neueste Beiträge
 

[ITT] man://manpages-de/math_error.7

05/04/2012 - 23:30 von Martin Eberhard Schauer | Report spam
Diesmal sind es 39 etwas umfangreichere Zeichenketten:

16K PO-Datei, 178 Zeilen formatiertes Handbuch.

Martin


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/4F7DFE38.5080002@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Helge Kreutzmann
15/04/2012 - 20:40 | Warnen spam
This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your
E-mail software does not support MIME-formatted messages.


Hallo Martin,
On Sun, Apr 15, 2012 at 11:46:34AM +0200, Martin Eberhard Schauer wrote:
Liebe Korrekturleser,

diesmal vor der Quantifizierung (DateigröàŸe, Zeilenzahl) ein paar
Worte vorweg.

Vielleicht hà¤tte diese àœbersetzung schon frà¼her gemacht werden sollen.
Sie behandelt einige Begriffe und Formulierungen, die bei den
mathematischen Funktionen der Libc immer wieder auftauchen und deren
àœbersetzungen aus meiner Sicht Bestandteil der Wortliste sein und in
das Kompendium der manpages-de einflieàŸen sollten. Ich habe leider
keine Vorstellung vom aktuellen Jargon: Fà¼r welche Begriffe gibt es
etablierte deutsche àœbersetzungen, was ist Fach-Denglisch und sollte
daher nicht à¼bersetzt werden?

Besonders am Herzen liegen mir die àœbersetzungen von:
- domain error (Funktionsargument ist auàŸerhalb des
Definitionsbereichs)



Bereichsfehler? Siehe auch unten. Ggf. »auàŸerhalb des
Definitionsbereichs« (das ist es ja schlieàŸlich)

- floating (point)



FlieàŸkommazahl

- NaN (mit oder ohne Guillemets?)



NaN ohne Guillemets

- overflow



àœberlauf

- pole error (Funktionswert unendlich)



Gute Frage. Ggf. Pol-Fehler?

- raise an exception



Auslösen einer Ausnahme(behandlung|routine)

- range error (Funktionswert kann nicht im entsprechenden Datentyp
dargestellt werden)



Mmh, Bereichsfehler, wà¼rde aber mit domanin error kollidieren.

- subnormal (mein Vorschlag: subnormal)



Hatten wir das nicht vor kurzem?

- underflow.



Unterlauf.

#. type: Plain text
msgid ""
"When an error occurs, most library functions indicate this fact by "
"returning a special value (e.g., -1 or NULL). Because they typically "
"return a floating-point number, the mathematical functions declared in "
"I<E<lt>math.hE<gt>> indicate an error using other mechanisms. There are "
"two error-reporting mechanisms: the older one sets I<errno>; the newer one "
"uses the floating-point exception mechanism (the use of B<feclearexcept>"
"(3) and B<fetestexcept>(3), as outlined below) described in B<fenv>(3)."
msgstr ""
"Wenn ein Fehler eintritt, zeigen die meisten Bibliotheksfunktionen diesen "
"Umstand durch Rà¼ckgabe eines speziellen Wertes an (z.B. -1 oder NULL). Weil "
"sie normalerweise eine FlieàŸkomma-Zahl zurà¼ckgeben, zeigen die in "
"I<E<lt>math.hE<gt>> deklarierten Funktionen einen Fehler mit anderen "
"Mechanismen an. Es gibt zwei Mechanismen fà¼r das Berichten von Fehlern: Der "
"à¤ltere setzt I<errno>; der neuere wird in B<fenv>(3) beschrieben und nutzt "
"den FlieàŸkomma-Ausnahmemechanismus (die Verwendung von B<feclearexcept>(3) "
"und B<fetestexcept>(3), wie im Folgenden skizziert)."



s/FlieàŸkomma-Zahl/FlieàŸkommazahl/

#. type: Plain text
msgid "before calling a mathematical function."
msgstr "aufrufen, bevor es eine mathematische Funktion aufruft."

# Wahrscheinlich ist es besser, daraus
# "Ist nach Abschluss der mathematischen Funktionen I<errno> ungleich Null oder
# der Aufruf"
# àœbersetzung des nà¤chsten Strings
#
# und im à¼bernà¤chsten String den Rest:
# (siehe B<fenv>(3)) gibt einen Wert ungleich Null zurà¼ck ...
#. type: Plain text
msgid ""
"Upon return from the mathematical function, if I<errno> is nonzero, or the "
"following call (see B<fenv>(3)) returns nonzero"
msgstr ""
"Ist nach Abschluss der mathematischen Funktionen I<errno> ungleich Null "
"oder der folgende Aufruf (siehe B<fenv>(3)) gibt einen Wert ungleich Null "
"zurà¼ck"

#. type: Plain text
#, no-wrap
msgid ""
"fetestexcept(FE_INVALID | FE_DIVBYZERO | FE_OVERFLOW |"
" FE_UNDERFLOW);"
msgstr ""
"fetestexcept(FE_INVALID | FE_DIVBYZERO | FE_OVERFLOW |"
" FE_UNDERFLOW);"

#. enum
#. {
#. FE_INVALID = 0x01,
#. __FE_DENORM = 0x02,
#. FE_DIVBYZERO = 0x04,
#. FE_OVERFLOW = 0x08,
#. FE_UNDERFLOW = 0x10,
#. FE_INEXACT = 0x20
#. };
#. type: Plain text
msgid "then an error occurred in the mathematical function."
msgstr "trat in der mathematischen Funktion ein Fehler auf."



Finde Deinen einkommentierten Verbesserungsvorschlag gut.

#. type: SS
#, no-wrap
msgid "Domain Error"
msgstr "Argumentfehler"



s.o., Argumentfehler ist aber nicht schlecht

# FIXME: underflow
#. type: Plain text
msgid ""
"A floating result I<underflows> if the result is too small to be "
"represented in the result type. If an underflow occurs, a mathematical "
"function typically returns 0.0 (C99 says a function shall return \"an "
"implementation-defined value whose magnitude is no greater than the "
"smallest normalized positive number in the specified type\"). I<errno> may "
"be set to B<ERANGE>, and an \"overflow\" (B<FE_UNDERFLOW>) floating-point "
"exception may be raised."
msgstr ""
"Ein FlieàŸkomma-Ergebnis I<là¤uft unter>, wenn das Ergebnis zu klein fà¼r die "
"Darstellung im Datentyp des Ergebnisses ist. Wenn ein Unterlauf eintritt, "
"gibt die Funktion typischerweise 0.0 zurà¼ck. (C99 fordert, dass der "
"Rà¼ckgabewert einer Funktion »ein von der Implementierung definierter Wert "
"sein soll, dessen Betrag nicht gröàŸer als der kleinste normalisierte Wert "
"des spezifizierten Typs ist«.) I<errno> kann auf B<ERANGE> gesetzt und eine "
"FlieàŸkomma-Ausnahme »Unterlauf« (B<FE_UNDERFLOW>) kann ausgelöst werden."



s/normalisierte/normierte/

Viele Grà¼àŸe

Helge

Dr. Helge Kreutzmann
Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
64bit GNU powered gpg signed mail preferred
Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/





To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen