ITT MX52 Metrix Offset

10/09/2007 - 18:21 von Mark Ise | Report spam
Hallo,

bei einer Werkstattauflösung ist für mich ein Multimeter "ITT MX52"
übrig geblieben. Das Gehàuse ist zwar leicht angeknackst, aber ansonsten
scheint es wenigstens grundsàtzlich zu funktionieren.

2 Fragen hab ich aber:

1. Kann man zu dem Teil irgendwo eine Anleitung herunterladen?

2. Wenn die Messeingànge offen sind, zeigt das Teil -1,4 bis -1,5 VDC an.
Wenn ich die Eingànge kurz schließe, dann zeigt es 0 V an.
Wenn ich das ITT mit einem anderen Voltmeter verbinde, dann zeigen beide
0,85 V DC an.
Die Spannung, die das MX52 mit offenen Eingàngen anzeigt, scheint dort
also auch wirklich anzuliegen.

Für mich sieht es so aus, als wenn das Teil eine kleine Macke hàtte. Was
meint ihr?
Es wàre schade drum, denn es scheint ansonsten vielseitig und ziemlich
genau zu sein.


Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
10/09/2007 - 18:46 | Warnen spam
Hallo Mark,


bei einer Werkstattauflösung ist für mich ein Multimeter "ITT MX52"
übrig geblieben. Das Gehàuse ist zwar leicht angeknackst, aber ansonsten
scheint es wenigstens grundsàtzlich zu funktionieren.

2 Fragen hab ich aber:

1. Kann man zu dem Teil irgendwo eine Anleitung herunterladen?

2. Wenn die Messeingànge offen sind, zeigt das Teil -1,4 bis -1,5 VDC an.
Wenn ich die Eingànge kurz schließe, dann zeigt es 0 V an.
Wenn ich das ITT mit einem anderen Voltmeter verbinde, dann zeigen beide
0,85 V DC an.
Die Spannung, die das MX52 mit offenen Eingàngen anzeigt, scheint dort
also auch wirklich anzuliegen.

Für mich sieht es so aus, als wenn das Teil eine kleine Macke hàtte. Was
meint ihr?
Es wàre schade drum, denn es scheint ansonsten vielseitig und ziemlich
genau zu sein.




Koennte ein zerschossener Eingangs-FET sein. Oft sind JFETs drin, bei
Euch bei aelteren Geraeten vermutlich irgendwas a la BF245.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com

Ähnliche fragen