[ITT] po://gaupol/de.po

07/09/2009 - 10:40 von Chris Leick | Report spam
Dieses Paket ist zum Erstellen von Untertiteln für Videos. Werde es mal
übersetzen.

Chris


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Helge Kreutzmann
14/09/2009 - 19:10 | Warnen spam
This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your
E-mail software does not support MIME-formatted messages.


Hallo Chris,
On Mon, Sep 14, 2009 at 12:41:25PM +0200, Chris Leick wrote:
Helge Kreutzmann schrieb:
>Chris Leick wrote:
>>#: ../data/glade/assistants/text/confirmation.glade.h:4
>>msgid "_Remove all blank subtitles"
>>msgstr "Alle leeren _Untertitel entfernen"
>>
>
>Wieso »Alle«?
>

Weil dort »all« steht. Falsch?



Stimmt, wenn ich Lesen könnte, wàre das ein Vorteil :-))

>>#: ../data/glade/assistants/text/line-break-options.glade.h:3
>>msgid "S_kip subtitles with maximum line amount of:"
>>msgstr "Untertitel à¼berspringen mit maximaler _Zeilenzahl von:"
>>
>
>Wortreihenfolge bewusst komisch?
>

Den Satz habe ich wegen des Doppelpunkts am Ende umgestellt. Vielleicht
besser wàre:

"Untertitel überspringen, die folgende maximale Zeilenlànge haben:"



Ja, besser.

>>#. Translators: Most of the character encoding descriptions are copied
>>from
>>#. gedit, which is translated to very many languages. Check the gedit .po
>>#. files for a reference: <http://svn.gnome.org/viewvc/gedit/trunk/po/>.
>>
>
>Hast Du die Übersetzungen von dort übernommen? Dann Fehler bitte
>dorthin weitermelden.
>

Einige Strings habe ich dort gefunden, Fehler im Original sind mir nicht
aufgefallen.



Wie sieht es mit dem (hier entfernten) »traditionellen Chinesisch«
aus?

>>#: ../gaupol/encodings.py:147
>>#, python-format
>>msgid "%(description)s (%(name)s)"
>>msgstr "%(description)s (%(name)s)"
>>
>
>Übersetzung vergessen oder absichtlich nicht vorgenmmen? Im zweiten
>Fall bitte melden, dass die Zeichenkette nicht als übersetzbar
>markiert wird.
>

Es handelt sich dabei um Variablen. Das »s« dahinter gibt den Datentyp an.



Danke, mit Phython kenne ich mich nicht aus.

>>#: ../gaupol/gtk/actions/file.py:92
>>msgid "_Headers"
>>msgstr "_Header"
>>
>>#: ../gaupol/gtk/actions/file.py:94
>>msgid "Edit file headers"
>>msgstr "Datei-Header bearbeiten"
>>
>
>s/Header/Kopfzeilen/
>

Das habe ich aus der Wortliste.



Dort geht es aber explizit um die Header-Datei wie Du sie vielleicht
von C kennst (*.h). Daher steht dort auch (file) als Erlàuterung. Den
allgemeineren Begriff »header« im Sinne von Vorspann/Kopfzeilen (z.B.
in E-Mail, ...) haben wir bisher nicht in der Wortliste verewigt.

>>#: ../gaupol/gtk/actions/view.py:130
>>msgid "Calculate nonnative units with framerate 24 fps"
>>msgstr "Nicht-native Einheiten mit 24 fps berechnen"
>>
>
>Ist »nonnative« nicht übersetzbar?
>

Eine direkte Übersetzung konnte ich nicht finden. ggf. könnte man "nicht
systemeigen" schreiben, aber nativ gibt es IMO im Deutschen auch, oder?



Ich finde, es klingt komisch, kann aber leider keine bessere
Übersetzung bieten. »nicht systemeigen« wàre aber eine Überlegung
wert.

>>#: ../gaupol/gtk/assistants.py:1185
>>#, python-format
>>msgid "Edited %(edits)d and removed %(removals)d subtitles"
>>msgstr "%(edits)d Untertitel bearbeitet und %(removals)d entfernt"
>>
>
>»subtitles« fehlt in der Übersetzung.
>

Ich habe den Satz lediglich etwas umgestellt.



Ach so, ok!

>Dann noch eine Bitte am Schluss. Die Übersetzung scheint so nichts mit
>Debian direkt zu tun zu haben. Könntest Du bitte mit einem oder zwei
>Sàtzen kurz erlàutern, was das Programm tut und wieviele Zeichenketten
>es sind?

Das Programm ist dazu da Untertitel zu Filmen hinzuzufügen, zu àndern
und an die richtige Stelle anzuhàngen.



Danke.

> Ich habe zunehmend weniger Zeit und würde mich gerne auf
>Texte mit direktem Debian-bezug konzentrieren.
Den Text habe ich von der Debian Website.
(http://www.debian.de/intl/l10n/po/pot)
Das Paket steht unter den den noch offenen Übersetzungen
(http://www.de.debian.org/intl/l10n/po/de#i18n)
und es wird von mir spàter über das Debian-BTS eingereicht. Warum sollte
das keinen Debian-Bezug haben? Wenn ich es nicht hier korrekturlesen
lasse und direkt beim externen Paketbetreuer einreiche, kommt die
Version mit den Bugs irgendwann doch zu Debian, oder?



So gesehen wàren fast alle Übersetzungen auch Debian-Übersetzungen. Am
besten liest Du die gerade auf debian-i18n laufende Diskussion zu der
Seite[1]. Momentan sieht es demnach so aus, als würde die oa. Seite
bald verschwinden.

Aus meiner Sicht bedeutet »Debian-bezug«, dass der Text entweder von
einem Debian-eigenen-Paket (dpkg, devscripts, ...) oder von
Debian-eigenen Texten (Debconf, Website, DevRef, ...) stammt. Manchmal
auch, dass Debian die Übersetzung betreut, weil Upstream das nicht
möchte/kann; gelegentlich auch, weil der Debian-Betreuer auch Upstream
ist. Alle anderen Texte sind - m.M.n. - am besten bei der jeweiligen
Übersetzungsgemeinschaft des Upstream-Projektes aufgehoben, z.B. bei
KDE, GNOME, OpenOffice.org, Mozilla. Wo es das nicht gibt, war ich
bisher davon ausgegangen, dass das Translation Project[2] einspringt.

Um mich nicht falsch darzustellen - ich finde es gut und richtig, dass
Texte korrekturgelesen werden und sehr löblich, dass Du so engagiert
dabei bist - bitte weitermachen! Ich persönlich habe nur zunehmend
weniger Zeit und muss diese Ressource besser einteilen. Bei
»Debian-bezogenen« Texten gehöre ich mit zur Zielgruppe und kenne (ein
bisschen) auch die Benutzer und möchte dem Projekt was zurückgeben.
Bei Texten für Programm XY, das ich weder kenne noch wahrscheinlich
benutzen werde (und auch keinen Anwender selbst kenne) sieht das
leider etwas anders aus.

Wenn hier der beste Platz zum Korrekturlesen ist, ruhig weiter so. Mir
wàre es nur lieb, wenn Du wie gebeten am Anfang kurz erlàutern
könntest, was genau da zur Korrektur ansteht und wieviel es ist
(Programm XY macht AB und hat #### Zeichenketten). Vielleicht hilft es
ja auch den anderen Korrekturlesern?

"POT-Creation-Date: 2009-04-08 12:00+0000"
"PO-Revision-Date: 2009-09-06 17:51+GMT"



Mmh, Du hast vergessen, das Datum hochzusetzen.

"Plural-Forms: nplurals=INTEGER; plural=EXPRESSION;"



Ich bin mir ziemlich sicher, dass INTEGER und EXPRESSION noch
ausgefüllt werden müssen.

Viele Grüße

Helge

[1] http://lists.debian.org/debian-i18n...00026.html ff.
[2] Das ich selbst aber nicht kenne, daher keine Ahnung habe, wie
gut/aktiv die sind.

Dr. Helge Kreutzmann
Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
64bit GNU powered gpg signed mail preferred
Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/





To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact

Ähnliche fragen