iTunes-Datenbank "klonen"?

05/04/2008 - 11:14 von Walter Schmidt | Report spam
Frage:
Wie "dupliziert" man eine iTunes-Datenbank von einem auf einen anderen
Mac, so dass auf dem Zielrechner nachher nicht nur alle Musik des
Quell-Rechners drauf ist, sondern auch alle Playlisten, Bewertungen
usw.?
Spàteres Synchronisieren der beiden Datenbanken ist nicht nötig; sie
werden unabhàngig voneiander weitergeführt.

iTunes auf dem _Quell-Rechner_ umfasst mehrere Gbyte. Der iTunes-Ordner
liegt wie voreingestellt im Benutzerverzeichnis. Alle Musikdateien sind
"frei", d.h. _ohne_ DRM. Ein iPod war noch nicht angeschlossen.

iTunes auf dem _Ziel-Rechner_ ist noch jungfràulich (bzw. ein
vorhandener Inhalt kann verschwinden). Der iTunes-Ordner soll auf
einem externen Laufwerk liegen, also _nicht_ im Benutzerverzeichnis.

Auf beiden Rechner làuft OSX 10.4.11 mit iTunes 7.6.1. Sie können per
LAN und Personal File Sharing verbunden werden; Benutzer-Namen und -IDs
sind identisch.

TIA
Walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
05/04/2008 - 11:24 | Warnen spam
Walter Schmidt schrieb in <news:ft7fto$32s$
Wie "dupliziert" man eine iTunes-Datenbank von einem auf einen anderen
Mac, so dass auf dem Zielrechner nachher nicht nur alle Musik des
Quell-Rechners drauf ist, sondern auch alle Playlisten, Bewertungen
usw.?



Reicht

<http://www.macosxhints.com/article.php?story 070225092702347>

als Antwort?

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen