itunes funktioniert nicht mehr...

25/04/2009 - 07:46 von Herbert Coels | Report spam
Seit dem letzten Windows -Sicherheitsupdate bekomme ich beim Start von
itunes folgende Meldung:

iTunes funktioniert nicht mehr

Das Programm wird aufgrund eines Problemes nicht richtig ausgeführt. Das
Programm wird geschlossen und Sie werden benachrichtigt, wenn eine Lösung
verfügbar ist.

Unter der Hilfe fínde ich dazu:

Was ist die Datenausführungsverhinderung?

Die Datenausführungsverhinderung (Data Execution Prevention, DEP) ist ein
Sicherheitsfeature, das den Computer vor Schàden durch Viren und andere
Sicherheitsbedrohungen schützen kann. Gefàhrliche Programme können Windows
angreifen und dabei versuchen, Code in Systemspeicherbereichen auszuführen,
der für Windows und andere autorisierte Programme reserviert ist. Derartige
Angriffe können Programme und Dateien beschàdigen.

Die Datenausführungsverhinderung kann zum Schutz des Computers beitragen,
indem die Programme überwacht werden. Auf diese Weise wird sichergestellt,
dass der Systemspeicher von den betreffenden Programmen gefahrlos verwendet
werden kann. Falls von der Datenausführungsverhinderung festgestellt wird,
dass ein Programm auf dem Computer in unzulàssiger Weise auf den Speicher
zugreift, wird das Programm geschlossen, und Sie werden benachrichtigt.

unter
"Ändern der Einstellungen für die Datenausführungsverhinderung " kommt man
auch nicht weiter, da das Programm bei den geblockten Programmen gar nicht
aufgeführt ist.

Ich habe die Software inzwischen mehrmals entfernt, mit anschließendem
Registrycleaning und dann neu installiert, immer das gleiche Ergebnis.

Was kann man hier tun? Ohne iTunes kann ich meinen iPod wegwerfen, es gibt
keine alternative Software!

Wàre sehr dankbar, wenn jemand noch nen Tipp hàtte.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
26/04/2009 - 17:42 | Warnen spam
Am Sat, 25 Apr 2009 07:46:49 +0200 schrieb Herbert Coels:

Ich habe die Software inzwischen mehrmals entfernt, mit anschließendem
Registrycleaning und dann neu installiert, immer das gleiche Ergebnis.



Welche Version von iTunes? Die aktuellste?

Und wenn schon "Registrycleaning" lese, dann ahne ich die Benutzung von
wilden Tuning-Cleaning-Schrott-Tools. Und genau die sorgen dann auch dafür,
dass genau solche Probleme auftauchen.

Setze den Computer auf einen Wiederherstellungspunkt vor dem Auftreten des
iTunes Problems zurück und vermeide in Zukunft die Benutzung von
Registry-Cleanern.

Was kann man hier tun? Ohne iTunes kann ich meinen iPod wegwerfen, es gibt
keine alternative Software!



Ja, noch ein Grund, sich solche Geràte nicht zuzulegen...

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen