iTunes-Sync und iCloud

12/12/2015 - 18:14 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

also, manchmal weiß man halt nicht mehr weiter. Ich selber dümpel ja
noch gemütlich mit Prà-iOS, nenne es 3.1 herum. Jetzt sollte ich einem
Bekannten helfen, sein iPad Air 2 (also das Neueste) einzurichten. Gut,
erledigt. Er hat noch ein iPhone mit über 1500 Fotos. Und diese sind
auch auf seinem 10.6er-Mac, gesynct mit iTunes. Vorher hatte er ein iPad
2 … alles in Sync, damals. Aber: Wie bekommt der jetzt seine 1500 Fotos
auf das iPad? Via iCloud klappt es nicht, weil das Eifön ihm diese
löschen will, wenn er dort iCloud anschaltet. Toll, wirklich super
durchdacht :-) Kein Angebot, den iTunes Mist einfach nach iCloud zu
kopieren. Auf dem iPhone geht das nicht, auf dem Mac mit iTunes geht das
auch nicht (da gibt es ja noch kein iCloud), ein iTunes, das mit dem
neuen iPad zusamemen kann, gibt es für sein 10.6.8 auch nicht. Un’nu?
Dachte ich, na, dieses Dropdingens (weiß den Namen nicht mehr, ich nutze
den ganzen Kram ja nicht). Aber, haha, das scheint es unter iOS 9.2 so
auch nicht mehr zu geben?! Das iPad hat es (dieses Symbol mit dem
Fallschirm), das iPhone nicht. Super, Äppl :-|

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg Lorenz
12/12/2015 - 18:54 | Warnen spam
Am 12.12.2015 um 18:14 schrieb Başar Alabay:
Hallo,

also, manchmal weiß man halt nicht mehr weiter. Ich selber dümpel ja
noch gemütlich mit Prà-iOS, nenne es 3.1 herum. Jetzt sollte ich einem
Bekannten helfen, sein iPad Air 2 (also das Neueste) einzurichten. Gut,
erledigt. Er hat noch ein iPhone mit über 1500 Fotos. Und diese sind
auch auf seinem 10.6er-Mac, gesynct mit iTunes. Vorher hatte er ein iPad
2 … alles in Sync, damals. Aber: Wie bekommt der jetzt seine 1500 Fotos
auf das iPad? Via iCloud klappt es nicht, weil das Eifön ihm diese
löschen will, wenn er dort iCloud anschaltet. Toll, wirklich super
durchdacht :-) Kein Angebot, den iTunes Mist einfach nach iCloud zu
kopieren. Auf dem iPhone geht das nicht, auf dem Mac mit iTunes geht das
auch nicht (da gibt es ja noch kein iCloud), ein iTunes, das mit dem
neuen iPad zusamemen kann, gibt es für sein 10.6.8 auch nicht. Un’nu?
Dachte ich, na, dieses Dropdingens (weiß den Namen nicht mehr, ich nutze
den ganzen Kram ja nicht). Aber, haha, das scheint es unter iOS 9.2 so
auch nicht mehr zu geben?! Das iPad hat es (dieses Symbol mit dem
Fallschirm), das iPhone nicht. Super, Äppl :-|



Fotos werden nicht mit iTunes gesynct, sondern mit dem gewàhlten
Foto-Programm. In iTunes gibst Du nur an, welches Programm das macht und
was alles altersmàssig gesynct werden soll.

Über iCloud mache ich sowas aus Privacy-Gründen auf keinen Fall.


„Wer Usenet allerdings für privat hàlt, hat vieles verwechselt. Selbst
Pseudonyme kann man auflösen, spàtestens wenn sie sich strafbar machen.“
(Beate Goebel in de.comm.software.mozilla.browser 14.6.2014)

Ähnliche fragen