iTunes vom Server gemeinsam nutzen

18/01/2008 - 21:32 von anian | Report spam
Und hier noch die Lösung, die mir von Apple Support vorgeschlagen
wurde und inzwischen für unsere Bedürfnisse hervorragend funktioniert:


Die Beschrànkung auf 5 Computer beim Verwenden von iTunes Sharing
làsst sich nicht veràndern - iTunes Sharing ist die Schnittstelle für
Privatanwender und Familien - nicht für Unternehmen oder Schulen.

Wenn Sie die Rechte auf die Audio/Video-Dateien besitzen, haben sie
die Möglichkeit, diese via Fileserver (AFP Filesharing) zur Verfügung
zu stellen.
Wollen Sie auf den Clients iTunes verwenden, um via AFP auf die
Musikbibliothek auf dem Server zuzugreifen, müssen Sie etwas kreativ
sein, denn die soll ja nur lesbar sein - zumindest für die
SchülerInnen. iTunes funktioniert aber nur mit Bibliotheken, die
schreibbar sind.
Eine Idee ist nun, die Bibliothek auf dem Server als Disk-Image zu
speichern in einem Ordner, der von den Schülern nur gelesen werden
kann. Dieses Disk-Image wird dann auf den Clients read/write gemounted
- mit dem line command utility "hdiutil" und der Option "-shadow".

Damit iTunes nicht automatisch auf die lokale Bibliothek zugreift,
erstellen Sie dann im Musik-Ordner des Privatordners der SchülerInnen
einen Alias, der auf das oben erwàhnte Image verweist.
Damit können nun die SchülerInnen via iTunes auf die Bibliothek auf
dem Server zugreifen.

NB: Hier noch ein AppleScript, welches auf einem Client die
notwendigen Befehle ausführt. Voraussetzung ist ein auf einem AFP-
Fileserver existierendes Image des gesamten iTunes-Ordners, welches
Sie mit dem Festplatten Dienstprogramm erstellen können. Als Admin
können Sie dieses dann read/write mounten, um Dateien zur Bibliothek
hinzuzufügen. (Mein Testserver heisst "xservea1.example.nett")

tell application "Finder"
set homedirpath to do shell script "echo $HOME"
do shell script "mkdir /Volumes/Musik"
do shell script "mount_afp 'afp://;AUTH=No%20User
%20Authent@xservea1.example.nett/Musik' /Volumes/Musik"
do shell script "hdiutil attach /Volumes/Musik/iTunes.dmg -shadow /
tmp/iTunes"
do shell script "ln -s /Volumes/iTunes/ " & homedirpath & "/Music/
iTunes"


tell application "iTunes"
activate
end tell
end tell


Gruss Anian
PS: Auf den Clients klicken die Schüler im Dock schlussendlich auf
"iTunes", das sie "automatisch" (Mit Automator und AppleScript
erstellt) mit der Server-iTunes-Bibliothek verbindet. Und natürlich
war noch eine "Beenden"-Script nötig.
 

Lesen sie die antworten

#1 tobi
22/02/2008 - 18:32 | Warnen spam
PS: Auf den Clients klicken die Sch�ler im Dock schlussendlich auf
"iTunes", das sie "automatisch" (Mit Automator und AppleScript
erstellt) mit der Server-iTunes-Bibliothek verbindet. Und nat�rlich
war noch eine "Beenden"-Script n�tig.



Hallo,

Könntest du vll. das Beenden Script auch noch online stellen?

Wàre dir sehr dankbar, denn ich kenne mich in AppleScript nicht aus..

Lg

Ähnliche fragen