iX-Test der Windows 8 GUI: "ernüchternd"!

19/12/2012 - 14:01 von Uwe Premer | Report spam
Tja, genau das, was ich selbst auch schon beim Test der Win 8 Beta
festgestellt hatte (man hàtte mich ja bloß zu fragen brauchen):
laut einem von iX initiierten Praxistest der Windows 8 Bedienung hat
sich herausgestellt, dass jene Win 8 Oberflàche umstàndlich ist und
gegenüber dem alten Win 7 Konzept keinerlei Vorteile bringt.

http://heise.de/-1772051

Genau das sage ich übrigens auch beim MS-Office:
ich finde es unheimlich umstàndlich, allein, wenn man da eine Seite
drucken will: dazu sind fast 5 Klicks notwendig, erst in den vorderen
ersten Hauptmenüpunkt, dann dort nochmal rumklicken, bis schließlich die
Software sich anschickt, die Seite endlich dem Drucker abzugeben.

Umstàndlichkeit, verlass mich net! kann ich dazu nur sagen.

OK, ich hab ja gesagt, und das werde ich auch noch tun, dass ich den 30
€ Win 8 Download holen werde, immerhin ist ja zumindest das "Innnere"
von Win 8 gegenüber Win 7 verbessert.

Aber meiner Meinung nach wird MS noch einiges am Bedienkonzept àndern
müssen, will man die User behalten...

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 ram
19/12/2012 - 14:39 | Warnen spam
Uwe Premer writes:
Aber meiner Meinung nach wird MS noch einiges am Bedienkonzept àndern
müssen, will man die User behalten...



Office jumped the shark in 2007, Windows in 2012.

http://en.wikipedia.org/wiki/Jumping_the_shark

Es ist traurig: Aber ich befürchte, so gut wie in den 90ern
werden die Oberflàchen nicht mehr! Denn, wenn Microsoft in
der Lage wàre zu erkennen, daß die Band-Oberflàchen und die
Modern-Oberflàchen auf Tischrechner eine Verschlechterung
sind, hàtten sie diese ja gar nicht erst eingeführt.

Immerhin können engagierte Benutzer durch Auswahl und
Anpassen von Software auf ihre eigenen Rechnern derzeit
noch einige Schwàchen reparieren.

Falls es einmal nur noch Windows RT geben sollte, wird
es aber vermutlich dann auch schwierig werden, àltere
Office-Versionen noch weiterzuverwenden.

Insbesondere ist es wirklich unglaublich, wenn sie
behaupten, Windows 8 würde eine einheitliche Oberflàche für
Tisch- und Taschenrechner bieten! Denn tatsàchlich sind es
doch gerade zwei Oberflàchen: die klassische für Tisch-,
die neue für Taschenrechner. Die Vereinigung zu einer
einheitlichen Oberflàche ist das ja gerade nicht.

Ähnliche fragen